Pollen im Pool: Blütenstaub im Pool entfernen und verhindern

Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2021

pollen-im-pool-entfernenDu wachst morgens auf, streckst dich und schaust in deinen Garten hinaus, um deinen schönen, kristallklaren Pool zu sehen.

Doch was ist das für ein gelblicher Fleck, der im Wasser schwimmt? Du hast es erraten – Pollen.

Zusätzlich zur regelmäßigen Poolreinigung musst du ein paar zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um die Pollen in deinem Pool zu bekämpfen, vor allem in den Frühlings- und Sommermonaten, wenn sie besonders stark sind.

Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, die Pollen loszuwerden, und es dauert auch nicht lange.

Warum sind Pollen in meinem Pool?

Hast du Pflanzen in deinem Garten? Blumen? Bäume? Wenn ja, lässt es sich nicht vermeiden, dass Pollen in deinen Pool gelangen.

Selbst wenn du nicht viele Pflanzen in deinem Garten hast, können die Pollen von den Gärten deiner Nachbarn hereinwehen, und wenn der Wind stark ist, sogar von weiter weg.

Der Punkt ist, dass man es nicht vermeiden kann. Du musst nur bereit sein, wenn es passiert. Und es wird passieren.

Sind es Pollen oder gelbe Algen?

Wenn du noch nie Pollen in deinem Pool gesehen hast, können sie sehr ähnlich wie Senf- oder Gelbalgen aussehen. Bevor du also mit der Reinigung beginnst, musst du sicherstellen, dass du es tatsächlich mit Pollen zu tun hast.

Der Unterschied liegt darin, wo sie sich ansammeln.

Algen haften oft an den Seiten und sogar am Boden des Pools und können nicht so leicht von der Filteranlage deines Pools gefiltert werden. Wenn sie aber oben im Pool schwimmen und du bemerkst, dass einige von ihnen vom Filtersystem deines Pools aufgenommen wurden, hast du wahrscheinlich ein Pollenproblem.

Wann ist der Pollenflug am stärksten?

Hauptsaison für den Pollenflug sind die Monate von April bis August. Dann blühen die meisten Bäume und Gräser. Allerdings fliegen die ersten Pollen oft schon im Februar oder März durch die Luft. Sogenannte Spätblüherpollen schwärmen hingegen noch bis September und Oktober aus.

pollen-bluetenstaub-pool

Pollen im Pool entfernen & vermeiden

Wenn der Frühling kommt und die Sonne herauskommt, bringt sie normalerweise einen unwillkommenen Freund mit: Pollen!

Dieses lästige Allergen bedeckt deinen Pool täglich, und es loszuwerden kann wie ein Vollzeitjob erscheinen. Glücklicherweise lassen sich Pollen bei richtiger Pflege leicht aus dem Wasser deines Pools entfernen.

Das erste, was du feststellen musst, ist, ob du ein Pollenproblem oder eine Version von Gelbalgen hast. Pollen schwimmen oben auf dem Wasser und können vom Wind weggeblasen werden. Die Pollen sinken schließlich auf den Boden und müssen abgesaugt werden.

Die Pollen im Pool werden sich aufblähen, wenn sie durch den Staubsauger aufgewirbelt werden. Algen haften an den Seiten und am Boden deines Pools und müssen geschrubbt werden, um sie zu entfernen.

Verwechslungsgefahr

Bevor du deinen Pool reinigst, ist es wichtig zu erkennen, was Pollen sind und was nicht. Pollen ist oft nicht von einigen Algenarten zu unterscheiden, wie z.B. den gelben (Senf-)Algen, die eine gelbe Farbe haben. Zum Glück ist es einfach, den Unterschied zu erkennen.

Senfalgen haften an den Wänden und Böden deines Pools, während Pollen einfach auf der Wasseroberfläche schwimmen oder an den Fliesen und der Innenseite des Skimmers haften. Pollen auf der Oberfläche des Pools werden auch leicht vom Wind bewegt. Wenn du also gelbes Pulver auf der Wasseroberfläche deines Pools schwimmen siehst, hast du wahrscheinlich ein Pollenproblem.

Herausfiltern

Schritt eins sollte immer sein, dass du deinen Poolfilter laufen lässt. Auch wenn dies offensichtlich erscheint, kann es leicht vergessen werden, wenn du deinen Filter nicht schon den ganzen Tag laufen lässt. Ein laufender Filter wird nicht alles entfernen, aber er wird die Pollen in Grenzen halten.

Um noch mehr davon abzufangen, kannst du es mit den Skimmersocken versuchen, die den Schmutz abschirmen. Vergiss nur nicht, deinen Skimmer regelmäßig zu überprüfen, damit der Wasserfluss nicht behindert wird.

Dein nächster Schritt wird sein, dein Wasser täglich manuell abzuskimmen, normalerweise jeden Morgen, da sich die Pollen oft über Nacht ansammeln. Um sie effektiv zu entfernen, brauchst du jedoch eine andere Art von Skimmernetz, als du normalerweise verwenden würdest. Feinmaschige Netze sind speziell dafür ausgelegt, kleinere Partikel als normal einzufangen.

Sobald du feststellst, dass es sich um Pollen in deinem Pool handelt, was kannst du noch tun?

In 5 Schritten Pollen im Pool entfernen

Pollen im Pool loszuwerden ist nicht schwer. Aber du musst fleißig sein, um mit dem Pollenflug Schritt zu halten. Je früher du die Pollen aus deinem Schwimmbecken entfernst, desto weniger Ärger hast du mit ihnen. Und das kannst du in nur fünf einfachen Schritten tun.

1. Poolfilter laufen lassen

Du lässt deinen Poolfilter wahrscheinlich nicht 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche laufen. Aber wenn du Pollen in deinem Pool hast, ist das Filtersystem deine erste Verteidigungslinie. Es wird die Pollen nicht komplett entfernen, aber es ist der beste Ort, um damit anzufangen.

Zumindest wird es die Menge an manueller Arbeit reduzieren, die du tun musst, um die Pollen im Pool loszuwerden. Das wird zwar deine Energiekosten ein wenig in die Höhe treiben, aber am Ende lohnt es sich, weniger Pollen selbst zu schaufeln.

2. Poolwasser regelmäßig abschöpfen

Benutze jeden Morgen einen Skimmer mit einem sehr feinmaschigen Kopf, um alle Pollen aufzusammeln, die sich über Nacht angesammelt haben.

Ein normales Skimmer-Netz reicht nicht aus. Nur ein sehr feines Netz wird die Pollen einfangen. Es kann sein, dass du diesen Vorgang während der starken Pollensaison mehr als einmal am Tag wiederholen musst.

Buluri Professionelle Pool Skimmer

Buluri Professionelle Pool Skimmer, Poolkescher/Laubkescher – Fein Maschennetz

* Wenn du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für dich.

Bei Amazon kaufen

3. Flockungsmittel mit Aluminiumsulfat hinzufügen

Einige Pollen in deinem Pool sind einfach zu klein, um von einem Skimmer aufgenommen zu werden, und können sogar durch den Filter gehen, als wären sie gar nicht da.

Um diese winzigen Pollen loszuwerden, füge dem Wasser ein Flockungsmittel mit Aluminiumsulfat hinzu. Es bindet die Pollen und lässt sie verklumpen, was es dem Skimmer und dem Filter leichter macht, sie zu erfassen.

BAYROL Superflock Plus

BAYROL Superflock Plus – Flockungs-Kartuschen für kristallklares Wasser, entfernt feinste Schmutzteilchen im Pool

* Wenn du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für dich.

Bei Amazon kaufen

4. Stoßchlorung durchführen

Gibt es etwas, das eine gute Stoßchlorung nicht beheben kann? Nun, der Poolschock wird Pollen nicht wirklich loswerden. Aber es wird alles abtöten, was es sich in deinem Pool gemütlich gemacht hat, weil all die schönen Pollen im Wasser herumschwimmen.

Schocke den Pool am Abend und schöpfe ihn am nächsten Morgen gut aus, um die Pollen und alles andere im Wasser loszuwerden.

Höfer Chemie 5 kg BAYZID Chlor Granulat

Höfer Chemie 5 kg BAYZID ® Chlor Granulat wirkt schnell und zuverlässig für Pool und Schwimmbad

* Wenn du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für dich.

Bei Amazon kaufen

5. Poolsauger verwenden (nach Bedarf)

Manchmal reichen Skimmer und Filter nicht aus, um die Pollen in deinem Pool vollständig zu entfernen. Wenn das der Fall ist, musst du den Pool vielleicht manuell mit einem Poolsauger absaugen.

Dies ist der letzte Ausweg, da es sowohl deine Strom- als auch deine Wasserrechnung in die Höhe treiben wird. Du verbrauchst mehr Strom, um den Poolsauger zu betreiben, und du musst das Wasser, das dabei aus dem Pool entfernt wird, ersetzen.

Paradies Pool Bodensaugerbürste Deluxe

Paradies Pool Bodensaugerbürste Deluxe, Reinigungsbürste, manueller Poolsauger

* Wenn du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für dich.

Bei Amazon kaufen

Häufige Fragen zu Pollen im Pool

  • Welche Poolchemikalien bekämpfen Pollen?
    Um Pollen zu bekämpfen, empfehlen wir Ultimate Water Clarifier. Dieser rein natürliche Klärer wird die organischen Materialien im Pool unabhängig von ihrer Größe koagulieren, einschließlich Pollen. Nachdem der Klärer diese kleinen Pollenpartikel zusammengebunden hat, erledigt dein Poolfiltersystem den Rest und macht diese Partikel groß genug, um sie herauszufiltern. Benutze einen Staubsauger oder einen automatischen Poolreiniger, um alles zu entfernen, was sich auf dem Boden abgesetzt hat, und bürste dann die Kacheln und die Wasserlinie, um festsitzende Pollen zu lösen.
  • Welche Werkzeuge brauche ich, um Pollen im Pool loszuwerden?
    Das beste Werkzeug zur Bekämpfung von Pollen in deinem Pool ist ein feinmaschiges Skimmernetz. Diese Art von Skimmer sammelt extrem kleine Partikel und sollte helfen, die meisten Pollen aufzusammeln. Wenn du deinen Pool ein paar Mal am Tag abschäumst, hilft das ungemein. Es kann sein, dass du deine Pumpe in den Zeiten, in denen der Pollenflug am stärksten ist, mehr als normal laufen lassen musst. Das wird deinem Filter helfen, so viel Schmutz wie möglich aufzusammeln. Achte darauf, dass dein Pool ausgeglichen ist, einschließlich des Chlorgehalts.
    Überprüfe den Druckmesser deines Filters und reinige die Kartuschenfilterelemente oder spüle deinen Sand- oder D.E.-Filter zurück, wenn der Druck 10 psi über dem normalen Betriebsniveau liegt. Du kannst auch einen Skimmerkorbeinsatz verwenden, um Pollen aufzufangen, bevor sie deinen Filter erreichen.
  • Wie sind die Pollen in meinen Pool gelangt?
    Bäume wie Eichen, Ulmen und Kiefern können eine Menge Pollenblüten erzeugen, die in dein Poolwasser fallen können. Dies kann dazu führen, dass dein Pool eine gelbe oder grünliche Färbung annimmt.
  • Sind es Pollen oder Algen in meinem Pool?
    Der Unterschied zwischen Pollen und Algen ist, dass Algen an den Poolwänden haften, während sich Pollen an der Oberfläche sammeln. Wenn er unbehandelt bleibt, kann Pollenstaub die Chemie deines Pools beeinträchtigen und über einen längeren Zeitraum sogar Flecken verursachen. Er kann gelb aussehen, erscheint aber manchmal auch weiß.
  • Wie kann ich verhindern, dass Pollen in meinen Pool gelangen?
    Die effektivste Taktik ist es, eine Poolabdeckung zu installieren, wenn du deinen Pool im Frühling nicht benutzt. Diese deckt die gesamte Oberfläche deines Pools ab und verhindert, dass Pollen hinein gelangen. Als Bonus hilft sie deinem Pool auch, die Wärme zu speichern. Ein Sichtschutz kann ebenfalls helfen. Du kannst zwar nicht verhindern, dass sich Pollen bilden, aber du kannst verhindern, dass sie zu einem Problem für deinen Pool werden.

Fazit

Tauche nie wieder in einen pollenverseuchten Pool.

Sei bereit, wenn die Saison beginnt, und die Pollen in deinem Pool werden keine Chance gegen dich, deinen Skimmer und deinen Filter haben.

Wenn es doch nur so einfach wäre, Pollenallergien vorzubeugen!

Empfehlungen zur Poolpflege


1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...