Wie man einen Pool winterfest macht: Eine einfache Anleitung + Tipps

Von Tobias von Poolroboter-Poolsauger.de • Zuletzt aktualisiert am 21. Oktober 2022

swimming-pool-winterfest-machen

In vielen Teilen der Welt ist der Winter die Zeit des Jahres, in der die Pools geschlossen und abgedeckt werden, bis die wärmeren Monate wiederkommen.

Besonders ab Oktober wird angefangen, die Pools für die Wintermonate einzupacken oder abzubauen. Bei der Überwinterung Ihres Pools müssen Sie einige spezielle Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihr Pool sicher ist und dem kälteren Wetter standhält.

Wenn Sie sich jetzt die Zeit nehmen, Ihr Schwimmbecken winterfest zu machen, können Sie es die ganze Saison über genießen. Hier erfahren Sie, was Sie machen müssen.

Bevor wir anfangen zu erklären, wie Sie Ihren Pool winterfest machen, sollten Sie prüfen, ob der Hersteller Ihres Schwimmbeckens Informationen zu diesem Thema bereitstellt. Es gibt Modelle, die für den Winter nicht konzipiert sind und die in den kalten Wintermonaten Schäden davontragen können.

Die Faustregel sagt, alle Stahlwandpools und Holzpools können ohne Bedenken draußen eingewintert werden. Bei Aufstellpools sieht das etwas anders aus, bei preiswerten Modellen sollte man prüfen, ob diese nicht lieber abgebaut und trocken gelagert werden, bis es wieder wärmer wird.

Den Wasserstand absenken

Als Erstes senken Sie den Wasserstand in Ihrem Schwimmbecken.

Dies ist wichtig, da sich Wasser beim Gefrieren ausdehnt, was zu Schäden an der Schwimmbadauskleidung oder anderen Komponenten führen kann.

Um den Wasserstand abzusenken, schalten Sie einfach die Pumpe aus und lassen das Wasser ablaufen, bis es etwa 10 cm unter der Skimmeröffnung steht.

Putzen Sie Ihr Schwimmbecken – von Kescher bis Bodensauger

Der nächste Schritt, um Ihr Schwimmbecken für den Winter vorzubereiten, ist eine gründliche Reinigung.

Das heißt, dass Sie den Boden und die Wände gründlich sauber machen und den angesammelten Schmutz und Unrat absaugen, das kann man am besten mit einem modernen Poolsauger oder einem Poolroboter machen.

Doch bevor man anfängt, den Boden abzusaugen, sollte man mit einem Kescher die groben Verschmutzungen entfernen. Danach kommt der Poolsauger zum Einsatz und nach diesem Schritt müssen Boden und Wände geschrubbt werden.

Sie sollten auch alle Körbe oder Skimmer leeren, in denen sich Laub und andere Ablagerungen angesammelt haben. Wenn Ihr Schwimmbecken sauber ist, können Sie zum nächsten Schritt übergehen.

pool-reinigen-vor-winterfest

Zubehör entfernen

Damit kein Zubehör wie der Skimmer, Schläuche oder Pumpen im Winter beschädigt werden, sollte alles an Zubehör aus dem Schwimmbecken entfernt und getrocknet werden. Danach sollte alles eingepackt und frostsicher und trocken eingelagert werden.

Nur so haben Sie die Gewissheit, dass nach der kalten Winterzeit noch alles funktioniert und keine Beschädigung davongetragen wird.

Füllen Sie Wintermittel in Ihren Pool

Sobald der Wasserstand den gewünschten Wert erreicht hat, können Sie spezielle Mitteln ins Poolwasser geben. Hier gibt es verschiedene Anbieter auf dem Markt, achten Sie darauf, dass die Produkte eine gute Bewertung haben.

Ein Wintermittel für das Schwimmbad bewirkt die Abtötung von Keimen und Bakterien im Wasser und kann in den meisten Fällen zusätzlich zu Aktivsauerstoff oder Chlor dazugegeben werden. Zusätzlich sind in den meisten Wintermitteln noch ein Algenvernichter dabei, so brauchen Sie auch keine Angst von Algen zu haben.

Als Poolinhaber sollten Sie zusätzlich auch immer auf den pH-Wert im Wasser achten, dieser sollte immer zwischen 7.0 und 7.4 liegen.

Abdecken des Pools

Der letzte Schritt bei der Überwinterung Ihres Schwimmbeckens besteht darin, diesen abzudecken.

Dadurch wird verhindert, dass Schmutz in Ihr Schwimmbecken gelangt, und es wird auch vor extremen Temperaturschwankungen geschützt. Sie können eine spezielle Schwimmbadabdeckung im Fachhandel oder im Internet kaufen.

Achten Sie darauf, eine Abdeckung zu kaufen, die speziell auf Ihr Schwimmbecken zugeschnitten ist, damit sie gut sitzt und bei windigem Wetter nicht weggeweht wird.

Die Poolabdeckung sollte direkt auf dem Wasser liegen und an den Poolwänden hochgehen. Die Plane dann noch mit einem Plannenspanner festziehen und Ihr Pool ist Winterfest.

Darf man mit Fieber in den Pool

Wenn Sie Fieber haben, sollten Sie unbedingt auf das Schwimmen verzichten. Denn Fieber ist ein Zeichen für eine schwerere Infektion, und die körperliche Anstrengung beim Schwimmen kann die Symptome verschlimmern und die Genesungszeit verlängern.

Außerdem kann Fieber das Risiko einer Sekundärinfektion erhöhen, z. B. einer Ohren- oder Nasennebenhöhlenentzündung, die durch den Aufenthalt im Wasser noch verschlimmert werden kann. Am besten ist es, sich auszuruhen und dem Körper zu erlauben, sich auf die Bekämpfung der Krankheit zu konzentrieren.

Und denken Sie auch an Ihre Mitmenschen, die Gefahr diese anzustecken ist zu hoch. Ganz gleich, wir gehen stark davon aus, dass Sie das Baden nicht genießen können. 

Wie lange braucht eine Wärmepumpe, um den Pool aufzuheizen?

Wärmepumpen sind eine kostengünstige und energieeffiziente Art, Ihren Pool zu beheizen. Die meisten Wärmepumpen benötigen jedoch einige Zeit, um den Pool auf die gewünschte Temperatur zu bringen.

Die exakte Aufheizzeit hängt von verschiedenen Faktoren wie der Größe und der Form des Pools, der Umgebungstemperatur und der Leistung der Wärmepumpe ab. In der Regel dauert es etwa 2–4 Stunden, um einen durchschnittlich großen Pool aufzuheizen.

Wenn Sie jedoch einen größeren oder beheizten Pool haben, kann die Aufheizzeit auch länger sein. Im Allgemeinen sollten Sie Ihre Wärmepumpe einige Stunden vor dem Schwimmen starten, um sicherzustellen, dass der Pool die gewünschte Temperatur erreicht hat.

Die meisten Hersteller können Ihnen diese Frage exakt beantworten, daher unbedingt beim jeweiligen Verkäufer oder Hersteller anfragen.

Wie lange dauert es, bis ein grüner Pool wieder klar ist?

pool-chemie-winterIn bestimmten Fällen kann das Algenwachstum in einem Schwimmbecken dazu führen, dass das Wasser grün und trüb wird.

Die wirksamste Lösung zur Beseitigung dieser Art von Verunreinigung ist die Schockchlorung des Schwimmbeckens. Bei diesem Verfahren wird eine hohe Chlorkonzentration zugesetzt, um Algen und Mikroorganismen abzutöten.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass normales Chlorgranulat für die Schockchlorung nicht geeignet ist und stattdessen ein spezielles Schockchlorierungsprodukt verwendet werden sollte.

Zusätzlich empfehlen wir ein spezielles Algizit Mittel zuzugeben. Es kann einige Zeit dauern, bis das Wasser nach dem Schockchlorieren wieder klar ist, unter Umständen bis zu zwei Tage.

Auch der Filter und der Skimmer sollten unbedingt gründlich gereinigt oder ausgetauscht werden, da diese vermutlich stark verschmutzt sind nach einem Algenproblem im Wasser.

Die Überwinterung – für Poolinhaber ein wichtiges Szenario

Um Ihren Pool winterfest zu machen, müssen Sie die richtigen Reinigungsmittel verwenden.

  • In erster Linie müssen Sie in eine hochwertige Schwimmbadabdeckung investieren. Diese schützt Ihr Schwimmbecken vor Laub, Schmutz und Tieren.
  • Zweitens sollten Sie Ihr Schwimmbecken regelmäßig schocken. Dadurch werden alle Bakterien und Algen abgetötet, die in den Wintermonaten Probleme verursachen könnten.
  • Und schließlich sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihren Filter regelmäßig reinigen. Ein verschmutzter Filter kann zu einer Reihe von Problemen führen, z. B. zu einer verminderten Wasserzirkulation und zu einem erhöhten Bedarf an Chemikalien, um das richtige pH-Gleichgewicht zu erhalten.

Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, können Sie sicher sein, dass Ihr Pool für den Winter gerüstet ist.

Und wenn Sie auch im Winter Ihren Pool nutzen möchten, sollten Sie vielleicht in eine professionell installierte Heizung für Ihren Pool investieren, damit Sie ihn das ganze Jahr über genießen können!

Das kommt aber darauf an, um was für eine Art Pool es sich handelt, eine spezielle Heizvorrichtung wird bei einem Framepool nicht empfohlen, eher bei einem eingelassenen Stahlwandpool oder einem Styroporstein Pool.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei 0 Stimmen

Testsieger und beste Poolreinigungsroboter für 2022

PoolroboterDolphin E20Steinbach PoolrunnerPoolreiniger Power 4.0Zodiac MX8
BildDolphin E20Steinbach Speedcleaner PoolrunnerPoolreiniger Power 4.0Zodiac MX8
Testnote1,11,31,41,6
Kabellänge20 Meter12 Meter16 Meter17 Meter
Zykluszeiten2 Stunden1,5 Stunden2 Stunden2 Stunden
Saugrate16 Kubikmeter/Std15.000 l/h16 Kubikmeter/Std17 Kubikmeter/Std
Beckengrößebis 10 x 4 mbis 8 x 4 mbis 10 x 5 mbis 12 x 6 m
GarantieCheckCheckCheckCheck
Preis
KaufenZum Shop*Zum Shop*Zum Shop*Zum Shop*