Poolroboter

Steinbach Poolroboter Magic Clean

Steinbach Magic Clean

Schwimmbadreiniger Magic Clean im Test

Im Sommer gemütlich eine Runde im eigenen, kühlen Schwimmbecken schwimmen – das ist der Traum von Vielen. Doch ist dieser Herzenswunsch erst einmal erfüllt, stellt sich die Frage, wie man den Pool auch mit wenig Aufwand immer reinlich sauber halten kann.

Im Testbericht überzeugt der Schwimmbadreiniger Magic Clean. Der Bodensauger eignet sich für alle Beckenformen, die über einen ebenen, flachen Beckenboden verfügen. Selbstständig gleitet der kleine Helfer über den Untergrund Ihres Schwimmbeckens und saugt alle Unreinheiten auf.

Der Schwimmbadreiniger Magic Clean im Test

magic-clean-poolroboter-test

Poolroboter Magic Clean von Steinbach

Die Lieferung erfolgt in einer kompakten Verpackung, die vor Beschädigungen beim Transport schützt. Insgesamt wieg das ankommende Packet 12 Kilogramm. Der Schwimmbadreiniger selbst hat ein Eigengewicht von gerade einmal 6 Kilogramm. Er ist somit handlich, leicht zu tragen und kann an jedem Einsatzort, ohne mühseligen Transport, zum Einsatz kommen.

Geliefert wird der Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean, mit schöner Marienkäferoptik, mit einem 9,6 lfm Spezialschlauch. Dieser wird direkt an den Skimmer angebracht.

Süßer Käfer – Enorme Leistung

Lassen Sie sich nicht von der niedlich wirkenden Optik täuschen. Im Testbericht zum Magic Clean Poolroboter zeigt sich, das hinter der orangfarbenen Käferoptik jede Menge Saugleistung steckt.

Versehen ist die rote Halbkugel, die den Körper des Käfers bildet, mit einem kleinen Kopf, süßen blauen Augen und abstehenden Fühlern. So macht der Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean immer ein gutes Bild.

Komfortable Bedienung durch „SmartDrive“

Bevor der Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean zum Einsatz kommen kann, muss er nämlich erst einmal montiert werden. Doch haben Sie keine Angst vor umständlicher Montage. Mit dem im Lieferumfang befindlichen Anschlussadapter wird der Spezialschlauch des Bodensaugers ganz einfach angeschlossen.

Die Saugöffnung muss nur an den Skimmer oder die Filteranlage angeschlossen werden. Schon kann der kleine, wendige Käfer loslegen und Ihren Poolboden reinigen.

Die Bedienung des Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean spricht im Testbericht vollkommen für sich. Für eine schnelle und präzise Reinigung des Schwimmbeckenuntergrunds lässt sich der Käfer auf Autoprogramm starten. Er fährt dann vollkommen ohne Ihre Steuerung auf dem Beckenboden umher.

Ob kleinme Staubteilchen, oder dicke Klumpen – hier wird jeder Schmutz eingesaugt. Durch drehbare Ringe auf der Unterseite des Steinbach Schwimmbadreiniger kann sich der Poolreiniger gekonnt um die eigene Achse drehen und wenden.

Technische Details auf einen Blick

Der im Lieferumfang enthaltene Spezialschlauch ist 9,6 lfm. Zum adaptieren an den Skimmer oder die Filteranlage verfügt der Schlauch des Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean aus unserem Testbericht über eine Saugöffnung von Ø 38 – Ø 50 mm.

Die verwendete Filteranlage muss über eine Filterleistung von mindestens s 6,000 l/h verfügen, damit die Saugleistung des Poolreinigers in vollem Umfang genutzt werden kann.

Vorteile – Überzeugende Leistung spricht für sich

Die Vorteile des Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean sprechen alle mal für sich.

Optik spielerisch und detailreich

Das Aussehen des Schwimmbadreinigers überzeugt im Testbericht und ist sehr schön. Bis ins kleinste Detail wurde hier alles durchdacht. Der kleine Käfer fährt in schönem Orange, geziert von schwarzen Punkten über den Beckenboden. Besonders hervorstechend sind die zahlreichen Details, auf die bei der Gestaltung geachtet wurden. So hat der kleine Käfer Fühler, sowie Augen.

Enorme Saugleistung

Der Testbericht zeigt, dass die Saugleistung wirklich ungeschlagen ist. So eignet sich der Poolreiniger nicht nur für kleine Staubkörnchen oder kleine Verunreinigungen des Poolbodens. Auch größere, gröbere Klumpen können problemlos eingesaugt werden. Nach einem Reinigungsdurchlauf müssen Sie keine Nacharbeiten mehr durchführen.

Preis-Leistungs-Verhältnis begeistert

Im Vergleich mit anderen Poolreinigern kann der Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean durch einen sehr guten Preis überzeugen. Die von ihm erbrachte Leistung überzeugt in vollem Umfang und lässt nur an minimalsten Punkten zu wünschen übrig. Zudem ist der Gebrauch des Poolreinigers mit sehr wenig Arbeit verbunden, was bei andern Methoden der Reinigung leider nicht der Fall ist.

Kleinigkeiten, die jedoch nicht groß stören

magic-clean-zubehoer

Magic Clean mit Spezialschlauch

Auffallend ist, dass es nur wenige Nachteile gibt, die zu dem Reinigungsgadget angemerkt werden können.

Der Magic Clean Poolroboboter hat keine Reinigungsbürsten an der Unterseite. Dadurch, dass an der Unterseite lediglich eine Vorrichtung zum Einsaugen von Verschmutzung vorhanden ist, wird der Boden des Schwimmbeckens nicht sofort perfekt sauber. Eine gute Bürste, die auch grobe Verunreinigungen abschrubben könnte, wäre hierbei sicherlich von Vorteil für den Poolreiniger gewesen.

Der durchgeführte Testbericht zeigt, dass die Route, die der kleine Käfer bei seiner Reinigungsfahrt auf sich nimmt, eher etwas unkoordiniert scheint. Zwar hat er nach einer Durchfahrt durch den Pool alle Ecken erreicht, aber die Fahrt könnte um wenige Minuten verkürzt werden, wenn die Route des Käfers koordinierter gestaltet werden würde.

Doch bei diesem Preis lässt sich hier nicht meckern. Wer einen hochwertigeren Poolroboter möchte, der über eine ausgereiftere Software und Scan-Technik verfügt, muss tiefer in die Tasche greifen.

Was steckt hinter dem reinigenden Käferchen?

Die Funktion des Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean im Testbericht ist einfach zu erklären.

Verbunden mit der Filteranlage, die über eine minimale Filterleistung von 6000l/h verfügen muss, entwickelt der Poolreiniger eine Ansaugkraft. Dieser Sog, an der Unterseite, nimmt allerlei Verunreinigungen vom Beckenboden auf. Diese werden dann durch die Filteranlage aus dem Wasser entfernt, sodass ein sauberes, hygienisches Badevergnügen ungehindert fortgeführt werden kann.

Fazit

Das Fazit zum Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean fällt positiv aus. Kinderleichte Bedienung und eine hygienische Reinigung sorgen bei jedem Poolbesitzer für jede Menge Badespaß.

Abschließend lässt sich sagen, dass man mit dem Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean immer eine richtige Entscheidung trifft. Nicht nur die verspielte Optik spricht für sich, sondern auch die einfache Handhabung, sowie die präzise Reinigung. Im Handumdrehen ist der Pool wieder sauber – ungehindertem Badespaß steht damit nichts mehr im Wege.

Steinbach Poolroboter Magic Clean

Steinbach Poolroboter Magic Clean
8.8

Handhabung

9/10

    Funktionen

    8/10

      Zubehör

      9/10

        Reinigung/Effektivität

        9/10

          Preis-/Leistung

          10/10

            Vorteile

            • Enorme Saugleistung
            • Geeignet für alle Beckenformen
            • 9,6 lfm Spezialschlauch
            • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

            Nachteile

            • keine Bürsten an der Unterseite
            • etwas unkoordiniert
            1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
            Loading...

            Schreib ein Kommentar