Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Schwimmende Insekten im Pool: Wie man Ungeziefer aus dem Poolwasser entfernt

Von Thorsten Winkler • Zuletzt aktualisiert am 3. Juli 2024

Stell dir vor, du willst an einem heißen Sommertag in deinen Pool springen, aber eine Armee von Insekten hat bereits ein Wasserspektakel veranstaltet.

Ärgerlich, oder? Keine Sorge, du bist nicht allein mit diesem Problem.

In diesem Artikel erfährst du, warum Insekten es lieben, in deinem Pool Party zu machen und was du dagegen tun kannst.

Wir zeigen dir, wie du dein kühles Nass effektiv und umweltfreundlich von den kleinen Störenfrieden befreist.

Der Pool und die Insekten

Insekten fühlen sich zu deinem Pool hingezogen, nicht nur wegen des Wassers, sondern auch aufgrund möglicher Nahrungsquellen und Verstecke.

Es ist für dich wichtig zu verstehen, dass einige Insekten wie Wasserläufer an der Oberfläche bleiben, während andere wie Tauchkäfer sich gerne untertauchen.

Identifikation der Insektenarten

Zuerst solltest du feststellen, welche Insektentypen deinen Pool bevorzugen.

Beobachte, zu welchen Tageszeiten sie aktiv sind und welche Bereiche des Pools sie bevorzugen.

Wasserläufer sind tagsüber sichtbar, während Mückenlarven sich meist in der Dämmerung zeigen.

Vorbeugende Maßnahmen

Um Insekten gar nicht erst anzulocken, gibt es einfache Vorkehrungen, die du treffen kannst:

(ACHTUNG: Du suchst nach einer einfachen Übersicht zur Poolpflege? Lade dir diese kostenlose Checkliste herunter, um deinen Pool ohne viel Aufwand sauber und klar zu halten. Mit diesem einfach zu verwendenden Spickzettel wirst du dir nie wieder Sorgen um verschmutzes Poolwasser machen. Hier erfährst du mehr!)

  • Regelmäßig abgestandenes Wasser in der Nähe des Pools entfernen
  • Poolabdeckungen verwenden, um die Wasseroberfläche nachts abzudecken
  • Pflanzen und Sträucher in Poolnähe zurückschneiden

Umgang mit Insektenbefall

Sollten doch mal Insekten im Pool auftauchen, hilft es, effektiv und umweltfreundlich zu handeln:

  • Natürliche Öle: Ein paar Tropfen Lavendel- oder Eukalyptusöl im Wasser können abschreckend wirken.
  • Mechanische Reinigung: Ein feinmaschiger Kescher ist ideal, um Insekten regelmäßig zu entfernen.

Kosten für Insektenschutzmittel

Es gibt spezielle Insektenschutzmittel für Pools, die du nutzen könntest. Hier eine Aufstellung, was sie ungefähr kosten:

ProduktInhaltPreis
Insektenschutzmittel A500 ml19,99€
Insektenschutzmittel B1 Liter34,99€
Insektenschutzmittel C750 ml27,99€

Denke daran, dass chemische Mittel nicht die erste Wahl sein sollten.

Es ist besser, zuerst natürliche Maßnahmen zu ergreifen. Wenn du zu Chemie greifst, achte darauf, dass die Mittel für den Einsatz in Pools zugelassen sind und das Ökosystem deines Gartens nicht stören.

Warum kommen Insekten in den Pool?

Anziehung des Wassers

Du hast dich sicher schon gefragt, warum Insekten so häufig in deinem Pool landen.

Einer der Hauptgründe ist die Anziehung des Wassers. Insekten sind auf der Suche nach Feuchtigkeit, sei es zur Abkühlung oder zur Aufnahme von Flüssigkeit. Dein Pool erscheint ihnen als ideale Wasserquelle.

Besonders bei warmer Witterung kann die Oberfläche eines Pools für Insekten wie ein Magnet wirken.

Zudem reflektiert das Wasser das Sonnenlicht, was zusätzlich verschiedene Insektenarten anlockt.

Nahrungssuche

Ein weiterer Grund für die Anwesenheit von Insekten in deinem Pool ist die Nahrungssuche. Viele kleinere Insekten leben von organischen Materialien, die sich auf der Wasseroberfläche ansammeln können.

Blütenpollen, kleine Blätter oder tote Insekten bilden eine Nahrungsgrundlage für andere Insekten.

Hierdurch entsteht ein kleines Ökosystem, in dem sich einige Insektenarten sehr wohl fühlen.

Gleichzeitig können Raubinsekten wie Wespen von der Chance der Nahrungsaufnahme angezogen werden, indem sie sich von anderen, kleineren Insekten ernähren, die sich bereits im Wasser befinden.

Die Auswirkungen von Insekten im Pool

Insekten als Verschmutzer

Wenn du deinen Pool im Sommer genießt, können Insekten eine echte Plage sein. Sie verunreinigen nicht nur das Wasser, sondern können auch die Filteranlagen belasten.

Oft bringt es wenig, diese kleinen Störenfriede einmalig zu entfernen, denn sie finden schnell ihren Weg zurück ins Wasser.

Wespen, Fliegen und andere Insekten hinterlassen organische Abfälle im Pool, die das Wasser trüben und das chemische Gleichgewicht stören können.

Es ist essentiell, das Schwimmbeckens regelmäßig zu überprüfen und zu reinigen, um Ansammlungen von Insektenleichen und anderen Verunreinigungen zu vermeiden.

Gesundheitsrisiken

Neben dem ästhetischen Aspekt ist es wichtig zu bedenken, dass Insekten im Pool auch gesundheitliche Bedenken aufwerfen können.

Stechende Insekten wie Bienen oder Wespen sind nicht nur lästig, sondern können für Menschen mit Allergien eine ernste Gefahr darstellen.

Zudem können stehende Gewässer, in denen sich Insekten ansiedeln, zu einer Brutstätte für Bakterien und Parasiten werden. Diese Mikroorganismen können Krankheiten verursachen, wie zum Beispiel:

  • Ohrinfektionen
  • Hautreizungen
  • Magen-Darm-Erkrankungen

Sauberkeit und sorgfältige Wartung sind daher unerlässlich, um dein Poolerlebnis sicher und genießbar zu halten.

Durch regelmäßige Wasseranalysen kannst du sicherstellen, dass die Wasserqualität im grünen Bereich bleibt und potenzielle Gesundheitsrisiken minimiert werden.

Es ist ratsam, einen genauen Plan für die Poolpflege zu entwickeln.

Dazu gehört nicht nur die mechanische Reinigung, sondern auch das Abstimmen der Wasserchemie. Hierbei spielen die pH-Werte und Desinfektionsmittel wie Chlor eine entscheidende Rolle.

Richtig dosiert, sorgen Desinfektionsmittel dafür, dass auch die mikrobiellen Gefahren, die von Insekten ausgehen können, beseitigt werden.

Vorbeugende Maßnahmen gegen Insekten

Poolabdeckungen Verwenden

Eine effektive Strategie, um Insekten von deinem Pool fernzuhalten, ist die Verwendung von Poolabdeckungen.

Durch das Abdecken deines Pools wenn er nicht in Gebrauch ist, schaffst du eine physische Barriere, die Insekten daran hindert, auf das Wasser zu gelangen.

Es gibt mehrere Arten von Abdeckungen – von solar beheizten Abdeckungen, die zusätzlich die Wassertemperatur erhöhen, bis hin zu Sicherheitsabdeckungen, die auch als Schutz vor Unfällen dienen.

Eine gute Passform ist entscheidend, um sicherzustellen, dass keine Lücken bestehen, durch die Insekten eindringen können.

Regelmäßige Reinigung und Wartung

Um deinen Pool insektenfrei zu halten, solltest du eine konsequente Reinigungsroutine beibehalten.

Zu den wichtigen Aufgaben zählen:

  • Abschöpfen: Entferne täglich Blätter, Insekten und andere Schwebeteilchen mit einem Kescher.
  • Filter: Reinige regelmäßig die Filteranlagen, um sicherzustellen, dass sie optimal funktionieren und kein Insektenanlockendes Material ansammelt.
  • Wasserqualität testen: Überprüfe das Wasser auf den passenden pH-Wert und auf Chlor- oder Salzgehalt, je nachdem, was für deinen Pool empfohlen wird.

Insektizide und Repellentien

In manchen Fällen können Insektizide und Repellentien hilfreich sein, um Insekten fernzuhalten.

Es ist jedoch wichtig, Produkte zu wählen, die explizit für den Einsatz im Poolbereich gekennzeichnet sind und die lokale Tierwelt nicht schädigen.

Repellentien können in der Umgebung des Pools eingesetzt werden, um Insekten abzuwehren.

Denke daran, dass Chemikalien immer die letzte Option sein sollten und stets den vom Hersteller angegebenen Dosierungen folgen musst.

ProdukttypDurchschnittliche Kosten pro LiterAnwendungsfrequenz
Insektizid für Pools15€ – 30€Je nach Bedarf
Natürliche Repellentien5€ – 15€Alle 2-4 Wochen

Bei der Anwendung von chemischen Hilfsmitteln, bedenke auch die möglichen Auswirkungen auf deine Gesundheit und die Umwelt.

Natürliche Alternativen können manchmal ebenso wirksam sein und sind oft freundlicher zu Wasserlebewesen und Pflanzen.

Was tun, wenn Insekten im Pool sind?

Das Auftauchen von Insekten in deinem Pool kann störend und unerwünscht sein.

Glücklicherweise gibt es bewährte Methoden, um dieses Problem anzugehen.

Manuelle Entfernung ist ein schneller Weg, um sichtbare Insekten loszuwerden.

Mit einem Kescher kannst du sie einfach abschöpfen. Diese Methode ist besonders effektiv, wenn du regelmäßig deinen Pool überprüfst und Insekten sofort entfernst.

Überleg auch, nicht chemische Wasserbehandlungen zu verwenden.

Es gibt mehrere Produkte auf dem Markt, die durch natürliche Enzyme die organischen Verunreinigungen im Wasser abbauen und somit das Anlocken von Insekten reduzieren.

Diese Produkte sind eine umweltfreundliche Wahl und die Kosten variieren je nach Marke und Poolgröße.

WasserbehandlungInhaltKosten (€)
Enzym-Reiniger500ml19,99
Sauerstoffprodukt1000ml24,50

Ein weiterer wichtiger Schritt ist Wasserbewegung. Insekten bevorzugen stehendes Gewässer, daher hilft eine gute Zirkulation im Pool bei der Prävention.

Stelle sicher, dass die Filteranlage täglich für einige Stunden läuft, um das Wasser zu bewegen.

Es kann auch hilfreich sein verschiedene Repellents in Betracht zu ziehen, die Insekten abschrecken.

Pflanze um deinen Pool herum bestimmte Pflanzenarten, die natürliche Insektenabwehrmittel sind, wie Lavendel oder Zitronengras. Dies kann auf lange Sicht eine effektive Barriere aufbauen.

Vergiss nicht, dass Beleuchtung eine entscheidende Rolle spielt.

Insekten werden von Lichtquellen angezogen, daher positioniere Außenbeleuchtung so, dass sie nicht direkt über deinem Pool hängt.

(P.S.: Sichere dir jetzt die kostenlose Poolpflege Checkliste. Mit diesem PDF hast du alles übersichtlich auf einen Blick, was gemacht werden muss. Hier erfährst du mehr!)

Alternativ kannst du LED-Leuchten verwenden, die weniger attraktiv für Insekten sind.

In deiner Routine sollten auch regelmäßige Reinigungen nicht fehlen.

Beseitige Pfützen um den Pool herum und halte die Umgebung sauber. Dies verringert nicht nur die Insektenpopulation, sondern dient auch der allgemeinen Poolhygiene.

Häufig gestellte Fragen

Warum ziehen Pools Insekten an?

Insekten werden durch die Feuchtigkeit und Nahrungssuche zu Pools hingezogen. Sie nutzen das stehende Gewässer als Wasserquelle und können durch organische Materialien auf der Wasseroberfläche angezogen werden.

Wie kann man Insekten im Pool effektiv entfernen?

Zur effektiven Entfernung von Insekten im Pool können natürliche Methoden wie manuelles Absammeln oder mechanische Hilfsmittel wie Skimmer genutzt werden. Auch nicht-chemische Wasserbehandlungen können hilfreich sein.

Welche vorbeugenden Maßnahmen gibt es gegen Insekten im Pool?

Vorbeugend sollten Poolabdeckungen genutzt, regelmäßige Reinigungen durchgeführt und für gute Wasserbewegung gesorgt werden. Zudem können Pflanzen wie Lavendel oder Zitronengras rund um den Pool als natürliche Abwehrmittel dienen.

Können Insekten im Pool ein Gesundheitsrisiko darstellen?

Ja, Insekten können gesundheitliche Bedenken hervorrufen, insbesondere stechende Insekten wie Bienen oder Wespen. Sie können auch zu einer Brutstätte für Bakterien und Parasiten werden, die Krankheiten verursachen können.

Sind chemische Insektenschutzmittel für den Pool empfehlenswert?

Chemische Insektenschutzmittel sollten nur verwendet werden, wenn sie für Pools zugelassen sind und das Gartenökosystem nicht stören. Natürliche Maßnahmen sind zu bevorzugen, um die Wasserqualität und Umwelt zu schonen.


Kommentare sind geschlossen.