Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Beste Pooltreppen im Test: Vergleich + Empfehlungen

Von Thorsten Winkler • Zuletzt aktualisiert am 3. Juni 2024

Stell dir vor, du bist bereit für eine erfrischende Abkühlung in deinem Pool, aber der Einstieg ist alles andere als einladend.

Genau hier kommen Pooltreppen ins Spiel! Ich habe letztes Jahr mein eigenes Poolparadies gebaut und weiß, wie wichtig eine stabile und komfortable Pooltreppe ist.

Nach etlichen Tests und Sprüngen ins kühle Nass kann ich dir sagen: Die richtige Treppe macht den Unterschied.

Egal, ob für den kleinen Planschspaß der Kinder oder die entspannte Pool-Party mit Freunden – eine gute Pooltreppe sorgt für Sicherheit und Komfort.

Ich habe eine gefunden, die nicht nur rutschfest ist, sondern auch optisch ein Highlight setzt.

Du fragst dich, welche das ist und was sie so besonders macht?

In diesem Artikel zeige ich dir, welche Pooltreppen wirklich überzeugen und wie du die perfekte für deinen Pool findest.

Bist du bereit, den nächsten Schritt zu deinem Poolglück zu machen?

Unsere Empfehlung


1. Gre EPE30 Poolleiter für Einbaubecken

Gre-EPE30-Leiter-fuer-EinbaubeckenBewertung:

Die Gre Easy Entry Synthetic EPE30 ist eine spezielle Treppe für den Pool mit 4 Stufen, die den Ein- und Aussstieg besonders erleichtert. Diese kann gegen Aufschwimmen gesichert werden, was ebenfalls einfach erfolgt.

Die Gre Easy Entry Synthetic besitzt insgesamt 4 Stufen. Dabei handelt es sich um eine Kunststoff-Treppenleiter, welche einen Handlauf besitzt. In anderen Leitern reicht das Beschwerungssystem mit den Sandtanks oftmals nicht aus. Bei dieser Leiter ist dies leicht zu handhaben. Zusätzlich kann diese mit Sand beschwert werden.

Die Easy Entry Synthetic mit ihren 4 Stufen der Marke Gre ist ein universelles Leitermodell für alle Einbaupools. Dabei ist die Pool-Treppe zum Einlassen in den inneren Bereich von halb oder gänzlich versenkten Becken ausgerichtet. Dabei spricht ebenfalls nichts dagegen, sie außen oder innen an den Aufstellpools anzustellen. Dies erfolgt je nach Bedarf mit einer Leiter als Gegengewicht auf der anderen Seite.

Generell ist die Leiter zum Einlassen unter Wasser im Pool vorbereitet. Die Leiter besteht aus HDPE-Polyethylen und besitzt eine hohe Dichte und wird mit Tanks zum Beschweren an den Kunden ausgeliefert, welche wie die Geländerohre mit Sand aufgefüllt werden. Der Hersteller Gre empfiehlt als Gesamtgewicht eine Beschwerung von insgesamt 23 Kilogramm.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

2. Intex Sicherheitsleiter 28076, für Pools von 122 cm Höhe

Intex-Sicherheitsleiter-28076Bewertung:

Die Intex Sicherheitsleiter 28076 ist eine Swimmingpoolleiter, welche sich für Pools bis 12 Zentimeter eignet. Diese ist 3-stufig und dabei für eine Gewichtsbelastung von 136 Kilogramm pro Stufe ausgerichtet.

Diese Pooltreppe ist besonders gut verarbeitet und ebenfalls für Kinder sehr gut geeignet. Eine Bedienungsanleitung liegt der Leiter bei.

Das Besondere an der Leiter sind die abnehmbaren Stufen, sodass die Kinder nicht unbeaufsichtigt über die Intex Sicherheitsleiter in den Pool klettern können.

Die Stufen der äußeren Seite können bei Nichtverwendung des Pools aus Sicherheitsgründen durch das Öffnen der beiden Klappversschlüsse einfach und schnell wieder entfernt oder nach oben geklappt werden.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

3. Ideal Eichenwald Schwimmbadtreppe Pooltreppe Edelstahltreppe Treppe 5-St Schwimmbadleiter

Ideal-Eichenwald-pooltreppeBewertung:

Die Ideal Eichenwald Schwimmbadtreppe mit weiter Ausladung und besonders breiten Stufen ist eine sehr gute Alternative zu teuren Treppen aus Edelstahl oder fertigen Anlagen im Pool. Diese besitzt eine Materialstärke mit einem Edelstahlhom der Größe von 1,2 Millimeter.

Dabei handelt es sich um 5 – stufige Treppe aus Edelstahl V2A für eingebaute Pools mit einer Beckentiefe von 1,55 bis 1,80 Metern. Der Holm besitzt eine Breite von 43, bzw. 500 Millimeter. Die Ideal Eichenwald Schwimmbadtreppe eignet sich optimal zum Ein – und Aussteigen aus einem Pool mit rutschfesten und sehr breiten Stufe.

Ebenfalls besitzt diese Treppe Abdeckrossette und Einbauhülsen. Dies erleichtert den Aus- und Einstieg aus dem Pool sehr und vor allem behinderte oder ältere Menschen haben meistens Probleme, sich an den herkömmlichen Poolleitern entlangzuhangeln Material.

Die Treppe aus Edelstahl wird mithilfe der Spektralanalyse geprüft. Hierbei wird die Zusammensetzung der Legierung gemessen. Hieran kann die Güte des Edelstahls erkannt werden. Es wird dabei nicht an teurem Nickelmaterial gespart und dieser wird durch die Erhöhung der Anteile von Mangan und Kohlenstoff ersetzt, was generell zu optischen und nutzungsbedingten Einschränkungen führt.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

4. Steinbach Einbautreppe PVC Komfort 2, 4-stufig, Handlauf, für Pools von 120 – 135 cm Tiefe

Steinbach-Einbautreppe-PVC-KomfortBewertung:

Die Steinbach Einbautreppe Komfort 2 gestattet das einfache und sichere Aus- und Einussteigen in den Pool. Diese ist aus PVC hergestellt und für den nachträglichen Einbau in den Pool mit der Tiefe von 120 bis 135 Zentimetern konzipiert.

Die Steinbach Einbautreppe verfügt über einen Handlauf und vier Stufen. Die Treppe muss allerdings im Schwimmbad durch zusätzliche Gewichte gegen das Aufschwimmen abgesichert werden.

Diese Kunststoff-Einbautreppe eignet sich für den nachträglichen Einbau in den Pool von 120 bis 135 Zentimetern Tiefe. Diese Pooltreppe ist 4-stufig. Die maximale Belastung beträgt 159 Kilogramm.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

5. Bestway Flowclear™ Poolleiter 84 cm

Bestway-Flowclear-PoolleiterBewertung:

Eine Poolleiter der Marke Bestway ist eine optimale Ergänzung des Aufstellpools, denn diese gewährleistet einen bequemen und sicheren Ein- und Ausstieg in den Pool.

Die 84 Zentimeter lange und einfach aufgebaute Leiter besitzt einen korrosionsbeständigen Rahmen aus Metall sowie stabile Stufen. Die Bestway Flowclear™ Poolleiter ist für den Spaß am Schwimmen unerlässlich.

Diese Poolleiter ist eine sehr gute Ergänzung zu einem Aufstellpool. Diese ist sehr leicht aufzubauen und garantiert dabei einen bequemen und sicheren Ein- sowie Ausstieg. Die 84 Zentimeter hohe Leiter besitzt einen korrosionsbeständigen Rahmen und stabile Treppenstufen.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

6. Poolzon Kunststoffeinstieg Easy-Step 4×4 Safety, Kunststofftreppe

Poolzon-KunststofftreppeBewertung:

Der Poolzon Kunststoffeinstieg Easy-Step 4×4 Safety ist für Aufstellbecken mit der Höhe von 1,20 bis 1,35 Metern sehr gut geeignet

Dieser Pool-Einstieg besitzt auf jeder Seite 4 Stufen und am oberen Ende eine Trittplatte für den sicheren Stand.

An beiden Seiten sorgt links und rechts ein Handlauf für einen sicheren Einstieg in den Pool.

Die Einstiegsleiter Easy Step 4 x 4 safety ist für Aufstellbecken sehr gut geeignet. Die Schwimmbad-Leiter kaufen die Kunden günstig beim Hersteller Poolzon.

Am Außenteil dieser Treppe ist eine Tür zu finden, welche die Anwender mit einem Vorhängeschloss absperren können.

Der Poolzon Kunststoffeinstieg Easy-Step 4×4 Safety ragt etwa einen Meter in den Pool bzw. das Schwimmbecken hinein. Äußerlich benötigen die Anwender meistens eine Stellfläche von 1 x 1 Meter.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

7. Paradies Pool GmbH Edelstahl Aufstellbecken-Leiter für Becken bis 1,35 m Höhe

Paradies-Pool-Aufstellbecken-LeiterBewertung:

Die Paradies Pool GmbH Edelstahl Aufstellbecken-Leiter ist eine 5-stufige Hochbeckenleiter für Pool mit rutschfesten Stufen aus Kunststoff sowie einem stabilen Podest.

Diese Aufstellbecken-Leiter ist bis zu 150 Kilogramm belastbar. Die Befestigung erfolgt selbst stehend auf den Gummifüßen. Der Durchmesser eines Holmes beträgt 43 Millimeter. Paradies Pool GmbH Edelstahl Aufstellbecken-Leiter eignet sich für Becken bis 1,35 Meter.

Die Leiter besteht aus poliertem Edelstahl V2A.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Die verschiedenen Arten von Pooltreppen

Überblick über die verschiedenen Optionen

Beim Aufbau deines Poolparadieses wirst du feststellen, dass es vielfältige Möglichkeiten gibt, um deinen Pool mit der passenden Treppe auszustatten.

Generell kann man Pooltreppen in drei Hauptkategorien einteilen: Einbautreppen, Aufstelltreppen und Überhangleitern. Einbautreppen sind fest im Becken installiert und meist aus Beton gefertigt, sie werden oft mit Fliesen oder Folie beklebt.

Aufstelltreppen sind flexibler, da sie nicht fest montiert sind; sie eignen sich besonders für Aufstellpools. Überhangleitern sind die einfachste und kosteneffizienteste Option und werden einfach über den Beckenrand gehängt.

Die Vor- und Nachteile von Treppen aus Edelstahl

Edelstahltreppen bieten sich durch ihre Haltbarkeit und moderne Optik für viele Poolbesitzer an. Ihre Vorteile sind:

  • Langlebigkeit und Korrosionsbeständigkeit
  • Elegantes Design, das zu vielen Poolstilen passt
  • Einfache Reinigung und Pflege

Aber natürlich gibt es auch Nachteile, die du berücksichtigen solltest:

  • Höhere Kosten im Vergleich zu Kunststoff
  • Können bei intensiver Sonneneinstrahlung heiß werden
  • Unter Umständen rutschiger als andere Materialien

Für weiterführende Informationen kannst du hier einen Blick auf unterschiedliche Edelstahltreppen werfen.

Warum Kunststofftreppen eine gute Wahl sind

Kunststofftreppen sind in der Poolwelt äußerst beliebt, denn sie bieten eine Reihe von Vorteilen, die sie besonders attraktiv machen:

  • Günstiger Preis: Im Vergleich zu Edelstahl sind Kunststofftreppen deutlich kosteneffizienter.
  • Witterungsbeständig: Sie leiden nicht unter Rost und sind UV-beständig.
  • Wärme: Sie nehmen die Wärme der Sonne auf und werden nicht so heiß wie Metall.
  • Sicherheit: Viele Modelle bieten rutschfeste Stufen und komfortable Handläufe.

Natürlich solltest du auch die Nachteile nicht außer Acht lassen:

  • Nicht so stabil und robust wie Edelstahl oder Beton
  • Können bei extremer Belastung nachgeben

Entdecke mehr über die Vorteile von Kunststofftreppen auf Poolmegastore.de.

Wenn du dich für eine Variante entschieden hast, ist es wichtig, dass du stets die spezifischen Eigenschaften und Anforderungen deines Pools im Auge behältst. Die Auswahl der richtigen Pooltreppe ist entscheidend für langfristige Zufriedenheit und Sicherheit beim Badevergnügen.

Wichtige Dinge, die du beim Kauf von Pooltreppen beachten solltest

Die richtige Größe und Form auswählen

Beim Kauf einer Pooltreppe ist es entscheidend, dass Du die richtige Größe und Form für Deinen Pool wählst. Berücksichtige die Abmessungen Deines Pools und stelle sicher, dass die Treppe sowohl in der Breite als auch in der Tiefe passt.

Eine zu große Treppe kann den Schwimmbereich unnötig einschränken, während eine zu kleine nicht den gewünschten Komfort bietet. Zudem solltest Du überlegen, ob eine gerade oder gewundene Treppe besser zum Pool und Deinen Bedürfnissen passt.

Miss die Tiefe des Pools an der Stelle, an der Du die Treppe installieren möchtest, und vergleiche diese mit den Spezifikationen der Treppenmodelle.

Informiere Dich auf Websites wie Pool-Magazin über gängige Maße und Formen, damit Du eine fundierte Entscheidung treffen kannst.

Berücksichtigung der Sicherheitsfaktoren

Sicherheit ist beim Poolzubehör nicht zu vernachlässigen, und Treppen sind hier keine Ausnahme. Achte darauf, dass die Stufen der Pooltreppe rutschfest sind, um Unfälle zu vermeiden. Besonders bei nassen Füßen ist dies ein relevanter Aspekt.

Modelle mit eingebauten Handläufen bieten zusätzliche Stabilität und Unterstützung, vor allem für Kinder und ältere Menschen.

Halte ebenfalls Ausschau nach Treppen, die über Sicherheitsnormen verfügen, die von Behörden wie das TÜV-Zertifikat anerkannt sind, um sicherzustellen, dass sie den deutschen Standards entsprechen.

Du findest diese Informationen oft auf den Produktseiten oder auf Informationsportalen wie Sicherheitsnetzwerk.

Überprüfe die Qualität und Haltbarkeit

Deine Pooltreppe sollte aus hochwertigen Materialien gefertigt sein, die eine lange Lebensdauer garantieren. Edelstahl ist für seine Langlebigkeit bekannt, währen Kunststofftreppen zwar günstiger, aber anfällig für Witterungseinflüsse sein können.

Prüfe die Materialbeschreibung und Kundenrezensionen, um ein Gefühl für die Qualität des Produkts zu bekommen. Es lohnt sich in der Regel, mehr zu investieren, um spätere Reparatur- oder Ersatzkosten zu vermeiden.

Hier sind einige durchschnittliche Preisspannen für Pooltreppen, abhängig vom Material:

MaterialDurchschnittspreis
Kunststoff50-150€
Edelstahl100-500€
Beton200-800€

Wenn Du Dich für eine Treppe entscheidest, berücksichtige auch, wie einfach sie zu reinigen ist. Eine pflegeleichtere Pooltreppe spart Dir Zeit und Mühe bei der Poolpflege.

Tipps zur Installation und Wartung von Pooltreppen

Die Richtige Installation der Pooltreppen

Beim Einbau Deiner Pooltreppe ist es wichtig, dass Du die Anleitung genau befolgst. Eine unsachgemäße Installation kann nicht nur die Sicherheit beeinträchtigen, sondern auch zu vorzeitigem Verschleiß führen.

Achte darauf, dass alle Schrauben und Befestigungen fest angezogen und korrekt positioniert sind. Überprüfe die Stabilität der Treppe, indem Du sie leicht belastest, bevor Du sie vollständig in Gebrauch nimmst.

Falls Du Dir unsicher bist, könnte es hilfreich sein, einen Fachmann zu Rate zu ziehen – zum Beispiel durch einen Blick auf die Ressourcen von BSW, dem Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V.

Regelmäßige Reinigung und Wartung

Die Pflege Deiner Pooltreppe ist genauso wichtig wie die Installation. Regelmäßiges Reinigen verhindert nicht nur die Ansammlung von Algen und Bakterien, sondern bewahrt auch die Materialien vor Korrosion oder Ausbleichen.

(P.S.: Sichere dir jetzt die kostenlose Poolpflege Checkliste. Mit diesem PDF hast du alles übersichtlich auf einen Blick, was gemacht werden muss. Hier erfährst du mehr!)

  • Lege einen festen Reinigungsplan fest und halte Dich daran.
  • Verwende für die Reinigung sanfte Reinigungsmittel und eine weiche Bürste oder einen Schwamm.
  • Kontrolliere die Treppe auf eventuelle Schäden, Risse oder lose Teile und repariere diese umgehend.

Eine detaillierte Pflegeanweisung kann häufig auf den Webseiten der Hersteller gefunden werden, wie hier bei Poolmegastore.

Falls Du Dich für Chlor oder andere chemische Reinigungsmittel entscheidest, denke daran, dass diese Substanzen aggressive Eigenschaften haben können. Es ist entscheidend, die angegebenen Dosierungen nicht zu überschreiten und die Wasserqualität regelmäßig zu prüfen.

Für eine übersichtliche Darstellung der notwendigen Wartungsarbeiten kann folgende Tabelle hilfreich sein:

WartungsintervallAufgabeDetails
TäglichSichtprüfungTreppenstabilität und sichtbare Verschmutzungen prüfen
WöchentlichGründliche ReinigungMit schonenden Reinigungsmitteln säubern
MonatlichSchraubenkontrolleAlle Verbindungen festziehen
HalbjährlichMaterialinspektionAuf Rost, Ausbleichen und Risse achten

Indem Du diese einfachen Schritte befolgst, stellst Du sicher, dass Deine Pooltreppe eine sichere und langlebige Ergänzung Deines Pools bleibt.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die drei Hauptkategorien von Pooltreppen, die im Artikel besprochen werden?

Einbautreppen, Aufstelltreppen und Überhangleitern sind die drei Hauptkategorien von Pooltreppen, die im Artikel vorgestellt werden.

Welche Vor- und Nachteile haben Edelstahltreppen?

Edelstahltreppen zeichnen sich durch Haltbarkeit, ein ansprechendes Design und leichte Pflegbarkeit aus. Ein Nachteil könnte allerdings der höhere Preis im Vergleich zu Kunststofftreppen sein.

Sind Kunststofftreppen eine gute Wahl für Pools?

Kunststofftreppen sind kostengünstig und witterungsbeständig, sie bieten jedoch möglicherweise nicht die gleiche Stabilität wie Treppen aus Edelstahl oder Beton.

Was ist bei der Auswahl der richtigen Pooltreppe zu beachten?

Beim Kauf von Pooltreppen sollten die richtige Größe und Form, Sicherheitsfaktoren sowie die Qualität und Haltbarkeit der Materialien berücksichtigt werden.

Mit welchen Kosten sollte man für unterschiedliche Pooltreppen rechnen?

Der Artikel gibt an, dass die Preise je nach Material variieren, mit durchschnittlichen Preisspannen, die je nach Qualität und Material der Pooltreppen unterschiedlich ausfallen.

Welche Tipps gibt der Artikel zur Installation und Wartung von Pooltreppen?

Tipps umfassen die Bedeutung einer fachgerechten Installation, die Notwendigkeit regelmäßiger Reinigung und Wartung sowie das Befolgen detaillierter Pflegeanweisungen zur Erhaltung der Pooltreppe.


Kommentare sind geschlossen.