Die 5 besten Poolzäune im Vergleich – (Test & Empfehlung 2022)

Von Tobias von Poolroboter-Poolsauger.de • Zuletzt aktualisiert am 8. Juli 2022

poolzaun-testEin Poolzaun ist genau das, wonach er klingt: ein Zaun für deinen Pool.

Damit ein Poolzaun seine Aufgabe richtig erfüllen kann, muss er eine vollständige Barriere um deinen Pool bilden, um ihn vom Rest deines Hauses zu trennen.

Es sollte keine Möglichkeit geben, deinen Pool zu betreten, außer durch ein bestimmtes Tor im Poolzaun.

Schwimmbadzäune gibt es in vielen Formen und Größen und sie können aus verschiedenen Materialien bestehen. Manche Zäune sind dauerhaft, während andere leicht entfernt werden können, wenn sie nicht gebraucht werden.

Wir erklären in diesem Artikel alles Wichtige zu Pooleinzäunungen und stellen dir die 5 besten Poolzäune vor.

Liste der 5 besten Poolzäune 2022 im Test

Unsere Empfehlung


1. Poolzaun von COSTWAY

COSTWAY-Poolzaun-kindersicherBewertung:

Der DIY Poolzaun von COSTWAY* zeichnet sich besonders durch seine vielen Einsatzmöglichkeiten aus. Nicht nur am Pool, sondern auch auf der heimischen Terrasse oder dem Balkon sorgt er mit seinen stabilen Eisenzaun-Füßen für mehr Sicherheit.

  • Geniales Verriegelungssystem – die einzelnen Elemente sind mit einem Sicherheitshaken verbunden und lassen sich somit beliebig oft erweitern. Außerdem lassen sie sich frei zuschneiden. Entfernen Sie einfach die abnehmbare Leiste und schon lässt sich der Zaun der individuellen Form ihres Pools anpassen.
  • Geringere Verletzungsgefahr – abgerundete Knöpfe senken das Risiko, sich beim unabsichtlichen Stoßen zu verletzen. Und ein lichtdurchlässiges Gitter aus hochwertigem Polyester sorgt für einen klaren Überblick.

Der Poolzaun von COSTWAY ist witterungsbeständig, verschleißfest und auf jeden Fall eine Kaufempfehlung wert! Unser Testsieger und Bestseller bei Amazon.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

2. ESTEXO Metall Gitterzaun für Pools

Estexo-Home-Garden-Teichzaun-MetallBewertung:

Du möchtest dein Grundstück eingrenzen oder vor Eindringlingen schützen? Mit einem Metall Gitterzaun von ESTEXO* lässt sich das innerhalb kürzester Zeit bewerkstelligen.

Vielleicht bist du auch Hundebesitzer und willst bewirken, dass dein Hund geschützt im Garten spielen kann. Und zwar ohne sich ständig Gedanken darüber machen zu müssen, dass er wegläuft.

Welche Zwecke dir auch vorschweben mögen, mit einem massiven Metall Gitterzaun wie diesem kannst du jedenfalls nichts falsch machen.

Das Set besteht aus insgesamt 22 Einzelteilen. Darunter 10 Zaunmatten und 12 Befestigungsstäbe. Der Zaun ist pulverbeschichtet (RAL 6005) und wiegt knapp 16,4 kg. Mit einem Set können Sie eine Gesamtlänge von ca. 7,5 m abdecken. Falls das nicht ausreichen sollte, ist das kein Problem, denn es lassen sich beliebig viele Sets miteinander kombinieren.

Selbst die Montage ist kinderleicht. Die massiven Befestigungsstäbe werden im Handumdrehen durch die Ösen der Zaunteile gesteckt und anschließend in den Erdboden geschlagen. Fertig!

ESTEXO Metall Gitterzäune erfreuen sich großer Beliebtheit und die Kundenfeedbacks sprechen für sich.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

3. GOPLUS Poolschutzzaun

GOPLUS-Poolzaun-KindersicherBewertung:

Der Poolschutzzaun von GOPLUS* besteht aus einem fein gewebten, langlebigen Kunststoff namens Textilene. Bei Textilene handelt es sich um ein sehr robustes Material, welches sowohl Wasser als auch UV-Strahlung trotzt.

Wind und Wetter machen diesem Zaun nichts aus. Neben der langen Haltbarkeit, kann man diesen Zaun auch falten. Dadurch ist er besonders platzsparend und du kannst ihn beispielsweise problemlos in einem Schrank oder im Keller deines Hauses verstauen.

Um zu gewährleisten, dass Kleinkinder und Tiere nicht versehentlich in den Pool geraten, wurde die Höhe des Zauns auf sichere 1, 25 Meter festgelegt. Die Länge beträgt 3,60 Meter.

Die Kanten der Aluminiumrohre sind mit runden Kunststoffkappen versehen, um Verletzungen zu vermeiden. Verbunden sind die Bestandteile mit Haken. So ist der Aufbau leicht und lässt sich auf Wunsch jeder Pool-Form anpassen.

Zu bemängeln ist allerdings, dass im Lieferumfang keine Bohrschablone vorhanden ist, was beim Poolzaun von COSTWAY der Fall ist. Das macht den Aufbau etwas aufwändiger.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

4. Edaygo Schutzzaun für Pools

Edaygo-Teichzaun-Poolzaun-Gartenzaun-metallBewertung:

Du suchst nach einem geeigneten Gehege für ihre Kleintiere? Der Schutzzaun von Edaygo eignet sich hervorragend, um kleine Mitbewohner wie Meerschweinchen und Kaninchen sicher draußen unterzubringen.

Da dieser Zaun nur eine Größe von etwa 3,75 m aufweist, können Sie ihn auch für die folgenden Dinge einsetzen:

  • Zur Absturzsicherung von Erdlöchern
  • Zur Bereichsabtrennung ihres Gartens oder Teichs
  • Zur Wahrung von frisch gemähten Rasenflächen

Das übersichtliche Set kommt in insgesamt 11 Teilen zu dir nach Hause. Darunter 5 Zaunelemente und 6 Befestigungsstäbe. Alle Teile sind aus widerstandsfähigem Metall gefertigt. Das Material ist grün und pulverbeschichtet (RAL 6005).

Und keine Sorge, was den Aufbau betrifft. Die jeweiligen Zaunelemente werden einfach ineinander gesteckt und passen nahtlos zusammen.

Der Zaun kann bei Bedarf auch erweitert werden. Es gibt ihn aktuell in 2 verschiedenen Ausführungen. Eine mit „Oberbogen“ und eine mit „Unterbogen“, die ebenfalls miteinander kombiniert werden können.

Fazit: Der Edaygo Schutzzaun ist eine kostengünstige und zuverlässige Wahl, die wir dir gerne ans Herz legen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Hohenschäftlarn bei München.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

5. DE-COmmerce Sichtschutz

DE-COmmerce-Hochwertiger-Garten-Zaun-pool-sichtschutzBewertung:

Wer einen Sichtschutz für den Swimmingpool braucht und mit Metall nichts anfangen kann, der sollte mal einen genaueren Blick auf den Schutzzaun von der deutschen Firma ‎DE-COmmerce GmbH & Co.KG werfen.

Das Material ist stark, naturbelassen und bildet vor allem in den warmen Sommertagen eine schicke Kulisse.

Der Zaun ist in diesen Größen verfügbar:

  • 90 × 250 cm
  • 120 × 250 cm
  • 180 × 180 cm
  • 200 × 180 cm

Dieser Zaun lässt sich in der Breite als auch in der Höhe kürzen und bietet somit die ideale Lösung für deine Sitzecke im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon.

Mit knapp 26 Kilogramm ist dieser Zaun zwar schwer, aber dafür auch robust. Der Rohstoff wird vor der Verarbeitung schonend getrocknet, wodurch verhindert werden soll, dass das Material reißt. Auf Chemikalien wie Chlor wird bei der Reinigung komplett verzichtet, um die langlebige Oberflächenstruktur des Bambus zu bewahren.

Übrigens kannst du den Schutzzaun auch dekorativ als Raumteiler für deine Wohnung einsetzen. Das macht echt was her! Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Warum du einen Poolzaun brauchst

Der Hauptgrund für einen Zaun um deinen Pool ist die Sicherheit. Wenn du Kinder, Haustiere oder andere Personen zu Hause hast, die nicht gerne schwimmen oder nicht schwimmen können, ist ein Poolschutzzaun ein Muss.

Selbst wenn deine Kinder gute Schwimmer sind, gibt es in vielen Hausratversicherungen einen “Poolzusatz”, der einen Poolzaun für deinen Pool vorschreibt, wenn deine Kinder unter einem bestimmten Alter sind. Die Gefahr des Ertrinkens ist ein ernstes Problem, und wenn es um die Sicherheit deiner Familie geht, kannst du nie vorsichtig genug sein.

Ein Poolzaun ist eine praktische Methode, um Haustiere und potenziell wilde Tiere von deinem Pool fernzuhalten. Es ist auch eine gute Möglichkeit, Poolspielzeug aus dem restlichen Garten fernzuhalten.

Poolzäune sind in vielerlei Hinsicht unglaublich nützlich, aber es gibt so viele Möglichkeiten, wo soll man da anfangen?

Das Must-Have für den Pool

Ein Poolzaun ist unerlässlich für jeden Pool, zu dem kleine Kinder oder Haustiere Zugang haben, für jeden Pool, der unbeaufsichtigt sein kann, und in vielen Ländern ist er gesetzlich vorgeschrieben, in den Bauvorschriften, bei deiner Versicherung oder in der Hausbesitzervereinigung.

Poolzäune sind als Schutzmaßnahme gedacht, die das Risiko von Ertrinkungsunfällen verringern. Die Wahl der besten Art von Poolzaun bietet dir den bestmöglichen Schutz vor einer Tragödie.

Arten von Poolzäunen

poolzaun-vergleichEs gibt viele Arten von Poolzäunen, von einfachen bis hin zu aufwendigen Designs. Bei der Vielzahl an Möglichkeiten sollte es nicht schwer sein, einen zu finden, der deinen Bedürfnissen entspricht.

Temporäre Poolzäune

Temporäre Zäune gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, aber sie sind in der Regel einfach zu installieren und zu entfernen. Ein guter temporärer Zaun ist leicht und langlebig, damit er die gleiche Sicherheit bietet wie eine dauerhafte Konstruktion.

Bei einigen dieser Zäune müssen Löcher in die Terrasse oder den Zement um den Pool gebohrt werden, um sie zu befestigen. Es gibt aber auch Zäune, die mit Wasser gefüllt sind, um sie zu beschweren und vor dem Verrutschen zu schützen.

Die meisten temporären Zäune sind als Bausätze erhältlich, wie einige der oben genannten, und bestehen in der Regel aus einer Art Netz oder Vinyl.

Aluminium Poolzäune

Aluminiumzäune gehören wegen ihrer Langlebigkeit und Rostbeständigkeit zu den beliebtesten Poolzäunen. Außerdem sind sie in der Regel billiger zu installieren als traditionelle oder schmiedeeiserne Zäune.

Glas-Poolzäune

Poolzäune aus Glas sind nicht so verbreitet wie andere Zaunarten, aber sie bieten einen schönen, ungehinderten Blick auf deinen Pool. Das ist besonders für Leute interessant, die einen sicheren Pool haben wollen, ohne dass die Landschaftsgestaltung darunter leidet.

Diese Zäune sind entweder rahmenlos oder halb rahmenlos, so dass du sie fast aus dem Blickfeld verschwinden lassen kannst. Du musst dir keine Sorgen machen, dass diese Zäune zerbrechen, da sie normalerweise aus gehärtetem Sicherheitsglas bestehen.

Schmiedeeiserne Poolzäune

Ein schmiedeeiserner Poolzaun gibt dir ein eher traditionelles Gefühl. Früher waren sie sehr beliebt und galten als elegante Ergänzung für einen Garten. Manche Poolbesitzer bevorzugen sie immer noch, aber sie sind nicht so beliebt wie modernere Zaunarten.

Sie können auch teurer sein als die meisten anderen Optionen.

Poolzäune aus Holz

Poolzäune aus Holz gibt es in einer so großen Vielfalt an Größen, Formen, Designs und Farben, dass sie eine sehr beliebte Wahl für Pools sind. Außerdem bieten sie viel mehr Privatsphäre als andere Zäune, was für manche Menschen wichtig ist.

Diese Art der Umzäunung ist haltbar und hält lange, wenn sie gut gewartet wird.

Vinyl-Poolzäune

Poolzäune aus Vinyl gibt es in noch mehr Varianten als Holzzäune, da sie im Grunde zu allem geformt werden können, was der Hersteller sich vorstellt. Er sieht normalerweise genauso aus wie ein Holzzaun, ist aber extrem pflegeleicht.

Maschendrahtzäune für Pools

Maschendrahtzäune sind (meiner bescheidenen Meinung nach) die beste, günstigste und wartungsärmste Option auf dem Markt.

Fast alle unsere Produktempfehlungen sind Maschendrahtzäune, weil sie für die meisten Menschen so leicht zugänglich und erschwinglich sind. Maschendrahtzäune für Pools werden für Familien mit Kindern empfohlen.

Obwohl diese Art von Zäunen in wenigen Stunden von dir selbst installiert und bei Bedarf wieder entfernt werden kann, sind sie robust und haben eine gute Sichtbarkeit.

Welcher Poolzaun ist der Beste?

Welche Art von Poolzaun am besten geeignet ist, hängt ganz von deinen Bedürfnissen ab.

Wenn Sicherheit und Preis für dich oberste Priorität haben, dann ist ein Maschendrahtzaun die beste Wahl. Wenn du jedoch eine prächtige Gartenlandschaft schaffen willst, die es mit einem Monarchen aufnehmen kann, hast du so ziemlich die Wahl zwischen verschiedenen Materialien.

Einige der Zäune sind mit einem selbstverriegelnden oder selbstschließenden Tor ausgestattet. Wenn du also kleine Kinder hast und sie unbeaufsichtigt vom Pool fernhalten willst, ist ein kompatibler Zaun auf jeden Fall eine gute Idee.

Worauf du bei einem Poolzaun achten solltest

Wenn du nach dem besten Poolzaun für deine Bedürfnisse suchst, solltest du ein paar Faktoren beachten:

  • Minimiert Lücken – Lücken in der Umzäunung deines Pools, vor allem an Toren und Stützpfosten, können dazu führen, dass kleine Haustiere oder Kinder hindurchschlüpfen und größere Personen den Zaun überklettern und unbeaufsichtigt in deinen Pool eindringen können.
  • Widersteht dem Klettern – Das Material und die Konstruktion deines Zauns sollten es neugierigen Kindern oder Haustieren nicht ermöglichen, darüber zu klettern und in deinen Poolbereich zu gelangen.
  • Haltbar – Die Umzäunung deines Pools ist den Elementen ausgesetzt, z.B. häufiger Feuchtigkeit, Wind, Sonne und Staub. Du willst sichergehen, dass dein Poolzaun nicht nur diesen Elementen standhält, sondern auch leicht zu reinigen und sogar zu reparieren ist, falls Schäden auftreten.
  • Aussehen – Es hat zwar nichts mit Sicherheit zu tun, aber du willst keinen hässlichen Zaun. Du willst etwas, das entweder deinen Poolbereich betont oder so unauffällig ist, dass es nicht ablenkt.
  • Erlaubt die volle Nutzung des Pools – Das Letzte, was du willst, ist, dass dein Poolzaun dich bei der Nutzung deines Pools behindert. Er muss ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem Schutz vor unbeaufsichtigten Kindern, Haustieren oder Erwachsenen, die nicht sicher schwimmen können, und der Möglichkeit, deine Investition in vollen Zügen zu genießen, finden.
  • Gesamtsicherheit – Der beste Poolzaun für dich sollte so konstruiert sein, dass er ein Höchstmaß an Sicherheit bietet, mit selbstschließenden und selbstverriegelnden Toren und einem Layout, das sich an dein Grundstück anpasst, um unbefugtes Betreten zu verhindern.

Kaufratgeber: So findest du den richtigen Poolzaun

Art der Poolumzäunung

Auch wenn die meisten Produkte, über die wir gesprochen haben, aus Maschendraht bestehen, gibt es viele verschiedene Arten von Zäunen, die jeweils ihre Vor- und Nachteile haben.

poolzaun-holz

Farbe & UV-Beständigkeit

Die Farbe des Zauns hat keinen Einfluss auf seine Sicherheit oder Effektivität, aber sie ist wichtig für die Ästhetik deines Gartens und dafür, wie er im Laufe der Zeit verwittern wird.

Die meisten Zäune sind in Weiß, Schwarz oder Hellbraun erhältlich, es gibt nur wenige andere Optionen. Für Bereiche mit direkter Sonneneinstrahlung sind hellere Farben zu bevorzugen, obwohl fast alle Maschendrahtzäune schwarz sein werden, manchmal mit farbigen Einfassungen.

Es ist eine gute Idee, den Zaun mit den anderen Farben der Umgebung abzustimmen, um ihn so gut wie möglich zu koordinieren. Wenn du in einem warmen/heißen Klima lebst und dein Pool den ganzen Tag der direkten Sonne ausgesetzt ist, solltest du dich nach Poolzäunen umsehen, die einen gewissen UV-Schutz haben. So wird sichergestellt, dass die Materialien nicht sofort durch die Sonne beschädigt werden.

Die Farbe ist meist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Meistens möchtest du die Farbe deines Zauns an die Farbe der Umgebung deines Schwimmbeckens anpassen, damit er gut zur Geltung kommt.

Sicherheit des Zauns

Die Sicherheit des Schwimmbeckens ist der Hauptgrund für die Installation eines Zauns, und es ist wichtig, die Grenzen eines bestimmten Zauntyps zu kennen.

Ein Maschendrahtzaun ist zum Beispiel stark genug, um kleine Kinder und Tiere fernzuhalten, aber er ist nicht sehr effektiv gegen Erwachsene. Wenn du einen Zaun gegen Eindringlinge bauen willst, brauchst du etwas Stärkeres wie Stahl oder Aluminium.

Höhe

Die Standardhöhe für Poolzäune (in den meisten Staaten mit Vorschriften) ist 1,20 m, was mehr als genug ist, um ein kleines Kind oder ein Tier am Überklettern zu hindern. Wenn du deinen Pool vor älteren Kindern oder Erwachsenen schützen willst, gibt es natürlich auch höhere Poolzäune.

Bodenfreiheit

Ein Zaun sollte den Zugang zum Pool komplett versperren, auch das Unterkriechen. Deshalb solltest du darauf achten, dass der Abstand zwischen dem Boden und dem Zaun so gering wie möglich gehalten wird.

Ein Maschendrahtzaun eignet sich hervorragend, um diesen Raum abzudecken, so dass nichts daran vorbeikommen kann.

Verbindungen

Die Verbindungen eines Zauns sind oft die schwächsten Punkte, also achte darauf, dass sie solide sind (am besten aus Metall).

Die Verbindungen am besten Poolzaun müssen außerdem dicht sein, damit sie von den Personen, die du fernhalten willst, nicht einfach demontiert werden können.

Stil

Die Sorge, unsere schönen Pools mit einem hässlichen Zaun zu ruinieren, ist sehr real, deshalb ist der Stil bei der Auswahl wichtig.

Maschendrahtzäune stehen auf der Stil-Skala nicht gerade hoch im Kurs, aber einige Modelle können trotzdem ziemlich gut aussehen. Andererseits sind schmiedeeiserne Zäune in der Regel die detailreichsten, während Glaszäune einen sehr eleganten Look haben.

poolzaun-aus-glas

Materialien

Das Material, aus dem dein Poolzaun besteht, ist wichtig für das Design und die Stärke der Umgebung.

Einige Materialien sind offensichtlich stärker als andere, wie Aluminium und Schmiedeeisen. Das heißt aber nicht, dass die anderen Optionen nicht genauso effektiv für die Sicherheit sind.

Wenn du dich für einen Maschendrahtzaun entscheidest, ist die Stärke der Pfähle ein weiterer Punkt, den du beachten solltest. Alle Zaunpfähle sollten so verstärkt sein, dass sie die Sicherheitsstandards erfüllen oder übertreffen. Außerdem sollten sie nicht mehr als einen Meter voneinander entfernt sein, um maximale Stabilität zu gewährleisten.

Achte auf gut verarbeitete, hochwertige Zaunmaterialien. Du musst vielleicht einen höheren Preis zahlen, aber dafür bekommst du einen haltbareren und stabileren Zaun, der für eine lange Lebensdauer gebaut ist.

Typ des Torverschlusses

Erkundige dich in deinem Bundesland nach den Gesetzen für Poolzäune und -tore, aber in einigen Ländern müssen Pooltore selbstschließend und selbstverriegelnd sein. Auch wenn dies nicht vorgeschrieben ist, ist es eine gute Idee.

So kannst du es nicht versehentlich offen lassen und riskieren, dass sich ein Kind in den Pool schleicht.

Ein Zaun funktioniert nur dann gut, wenn er eine kohärente Barriere ist. Obwohl er nicht in den Zaunbausätzen enthalten ist, solltest du den Kauf eines Tores ernsthaft in Betracht ziehen.

Achte darauf, dass sich das Tor vom Poolbereich weg öffnet. Selbstschließende und selbstverriegelnde Tore bieten einen besseren Schutz.

Permanent vs. Temporär

Permanente Zäune sind ideal, weil sie immer an Ort und Stelle sind. Viele der Produkte, die wir heute getestet haben, können abgebaut und gelagert werden. Sei sicher, dass der Zaun an seinem Platz ist, wenn dein Schwimmbad mit Wasser gefüllt ist.

Temporäre Poolumzäunungen sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit eine beliebte Wahl für Poolumzäunungen. Das heißt, sie kann bei Bedarf verändert, erweitert oder ganz entfernt werden.

Kosten

Wenn du dich an ein bestimmtes Budget halten musst, sind die Kosten ein entscheidender Faktor. Jede Art von Poolzaun ist unterschiedlich teuer, weil sie sich in Größe, Stil oder Installation unterscheidet.

Temporäre Zäune sind in der Regel am günstigsten, während Materialien wie Schmiedeeisen und andere Metalle ziemlich teuer werden können.

Installation

Zäune, die du selbst montieren kannst, sind wegen der zusätzlichen Arbeitskosten immer billiger als solche, die professionell installiert werden müssen.

Aber wenn du nicht so handwerklich begabt bist oder einfach keine Lust hast, dich damit herumzuschlagen, ist eine professionelle Installation die beste Lösung.

Entspricht er deinen staatlichen und kommunalen Vorschriften?

Das ist ein wichtiger Punkt, auch wenn er wahrscheinlich am wenigsten interessant ist.

Viele Bundesstaaten und Gemeinden haben bestimmte Vorschriften, wenn es um Schwimmbäder und Zäune geht. Wenn dein Staat oder deine Kommune bestimmte Schwimmbadumzäunungen vorschreibt, ist das ein wichtiges Detail, das du vor dem Kauf prüfen solltest.

Ein weiterer Aspekt sind die rechtlichen Bestimmungen in deiner Versicherungspolice. Wenn deine Hausratversicherung Richtlinien oder Anforderungen für die Sicherheitsausrüstung deines Schwimmbeckens vorschreibt, solltest du unbedingt das Kleingedruckte lesen!

Gibt es eine Garantie?

Das ist eine etwas schwierige Frage. Viele der besten Poolzäune auf dem Markt haben eine Art Garantie, aber wie wir alle wissen, sind Garantien nie so einfach.

Die Einschränkungen der Garantie können sehr unangenehm sein, vor allem, wenn du dich beim Kauf des Produkts auf sie verlassen hast.

Unterm Strich solltest du die Garantie als einen Bonus betrachten, der sich eines Tages als nützlich erweisen kann, und nicht als Ausfallsicherung für den Fall, dass es später Probleme mit dem Produkt gibt.

Wie man einen Poolzaun installiert

Die Installation eines Poolzauns ist bei jeder Art von Produkt anders. Aber da wir hier über oberirdische Pools sprechen, halten wir uns an ein Modell aus Vinyl, das für diese geeignet ist.

Die meisten dieser Zäune kannst du ohne große Hilfe selbst installieren und sie werden in der Regel als Bausätze mit leicht verständlichen Anleitungen geliefert.

  1. Abmessen: Als erstes musst du herausfinden, wie viele Poolplatten du brauchst. Dazu zählst du die Anzahl der Metallpfosten an der Außenseite deines Pools. Die Zaunfelder für oberirdische Schwimmbecken werden so hergestellt, dass sie in die Breite zwischen den vorhandenen Pfosten passen oder angepasst werden können. Du solltest also in der Lage sein, anhand dieser Abschnitte zu berechnen, wie viele du brauchst.
  2. Installiere die Halterungen: Im Lieferumfang deines Poolzaun-Sets sind Halterungen enthalten, die an den Pfosten (oder Pfosten) angebracht werden können. Du musst nur die Löcher oben an den Pfosten bohren und die Halterungen mit Schrauben befestigen.
  3. Anpassen der Plattengrößen: Wenn deine Zaunpaneele nicht schon so groß sind, dass sie zwischen die Pfosten passen, musst du sie nach den Anweisungen des Herstellers anpassen. In der Regel können sie zugeschnitten oder zusammengefügt werden, um sie zu verlängern.
  4. Den Zaun zusammenbauen: Wenn du die Größe der Zaunfelder bestimmt hast, musst du nur noch die unteren Schienen anbringen, um einen kompletten Abschnitt zu bilden.
  5. Montage der Zaunpfosten: Setze die Zaunpfosten in die Halterungen ein, die du an den Pfosten des Pools angebracht hast.
  6. >Installiere den Zaun: Jetzt musst du nur noch die Zaunabschnitte an den gesicherten Zaunpfosten befestigen und schon kann es losgehen!

Wichtige Sicherheitstipps für den Swimmingpool

  • Schwimme niemals alleine: Egal, wie alt du bist oder wie viel Erfahrung du als Schwimmer hast, du weißt nie, was passieren kann. Herznotfälle, Muskelkrämpfe und andere Probleme können bei jedem auftreten. Aber es versteht sich von selbst, dass man vor allem Kinder NIEMALS für längere Zeit allein im Schwimmbecken lassen sollte.
  • Halte dich von den Beckenabläufen fern: Abflussabdeckungen werden heutzutage so hergestellt, dass sie lebensgefährliche Verletzungen verhindern, wie es früher der Fall war. Aber der Sog, den sie verursachen, kann immer noch Haare, Gliedmaßen oder Badeanzüge einklemmen und zu Verletzungen oder zum Ertrinken führen.
  • Lass die Kinder Schwimmwesten tragen: Es mag mühsam sein, mit Schwimmwesten zu schwimmen, aber es kann jemandem das Leben retten. Das gilt auch für Erwachsene, die nicht gut schwimmen können.
  • Bring deinen Kindern Wassersicherheit bei: Es ist eine gute Idee, deine Kinder so früh wie möglich zum Schwimmunterricht anzumelden, besonders wenn du einen Pool im Garten hast. Abgesehen davon solltest du regelmäßig die Sicherheitsregeln für den Pool besprechen. Dazu gehört zum Beispiel, dass deine Kinder nie ohne Aufsicht von Erwachsenen in den Pool gehen dürfen.
  • Installiere einen Poolzaun: Das ist in den meisten Bundesstaaten sogar gesetzlich vorgeschrieben, also behalte das im Hinterkopf, wenn du deinen eigenen Pool aufstellst. Eine Poolumzäunung ist wahrscheinlich der beste Schutz, den du gegen Ertrinken haben kannst.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Wie groß darf ein Pool ohne Zaun sein?
    Das hängt von den staatlichen und örtlichen Vorschriften ab. Wenn du dich fragst, ob du deinen kleinen Pool umzäunen musst, empfehlen wir dir, die für deine Region geltenden Gesetze zu überprüfen. In einigen Gegenden mit strengen Zaungesetzen ist die maximale Beckentiefe ohne Zaun 45 cm.
  • Wie viel kostet eine Poolumzäunung?
    Für einen durchschnittlich großen Pool kostet ein Maschendrahtzaun oder ein Maschendrahtzaun mehrere hundert Dollar. Wenn du einen Poolzaun aus Holz, Aluminium oder Schmiedeeisen haben möchtest, musst du mit mehreren Tausend Dollar für den Zaun selbst und die Montagekosten rechnen. Gehärtetes Glas schließlich ist die teuerste Option, die in manchen Fällen über zehntausend Dollar kosten kann.
  • Welche Poolgröße braucht einen Zaun?
    Die Anforderungen an einen Poolzaun sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, aber in der Regel muss jeder Pool, der mehr als 45 cm tief ist, eingezäunt werden.
  • Welche Art von Zaun passt um einen Pool?
    Fast jede Art von Zaun kann um deinen Pool herum gebaut werden, aber er muss speziell für die Sicherheit ausgelegt sein, damit Kinder ihn nicht erklimmen oder durch ihn hindurchschlüpfen können.
  • Welcher ist der sicherste Poolzaun?
    Die meisten Poolzäune sind speziell für die Sicherheit entwickelt worden. Achte aber auf eine niedrige Bodenfreiheit, damit kleine Kinder nicht darunter durchkrabbeln können. Und es sollte keine breiten Pfosten geben, durch die jemand hindurchschlüpfen kann.
Durchschnittliche Bewertung 0 bei 0 Stimmen

Testsieger und beste Poolreinigungsroboter für 2022

PoolroboterDolphin E20Steinbach PoolrunnerPoolreiniger Power 4.0Zodiac MX8
BildDolphin E20Steinbach Speedcleaner PoolrunnerPoolreiniger Power 4.0Zodiac MX8
Testnote1,11,31,41,6
Kabellänge20 Meter12 Meter16 Meter17 Meter
Zykluszeiten2 Stunden1,5 Stunden2 Stunden2 Stunden
Saugrate16 Kubikmeter/Std15.000 l/h16 Kubikmeter/Std17 Kubikmeter/Std
Beckengrößebis 10 x 4 mbis 8 x 4 mbis 10 x 5 mbis 12 x 6 m
GarantieCheckCheckCheckCheck
Preis
KaufenZum Shop*Zum Shop*Zum Shop*Zum Shop*