Schnee von Poolabdeckung entfernen: Anleitung & Tipps

Von Tobias von Poolroboter-Poolsauger.de • Zuletzt aktualisiert am 8. Juli 2022

schnee-vom-pool-entfernenWenn du im Norden Europas wohnst, gibt es keine Möglichkeit, deinen Pool vor dem Schnee zu schützen, der jährlich in den kalten Monaten des Jahres auftritt.

Wenn für die Saison der Pool winterfest gemacht und regelmäßig gewartet wird, ist er vor den rauen Elementen des Winters geschützt – das ist großartig!

Der Hauptbestandteil des Schwimmbeckens, der durch den Schnee in Mitleidenschaft gezogen werden kann, ist jedoch die Poolabdeckung. Auch wenn die Abdeckung einen wirksamen Schutz vor schädlichen Witterungseinflüssen bietet, kann sie durch den Schnee beschädigt werden und den Pool nicht mehr sicher halten.

Was kannst du also tun, wenn sich der Schnee auf der Poolabdeckung aufgetürmt hat?

Wir haben eine Liste mit Tipps und Tricks zum Umgang mit Schnee auf der Poolabdeckung zusammengestellt. Aber zuerst wollen wir uns die Grundlagen ansehen.

Warum Schnee von einer Poolabdeckung entfernen?

Warst du schon einmal am Strand? Vielleicht hast du ein bisschen Sand auf deine Beine oder Arme bekommen, aber du hast es gar nicht bemerkt, weil ein paar Sandkörner ja scheinbar nicht so schwer sind.

Aber warst du schon einmal am Strand zur Hälfte mit deinem Körper im Sand eingegraben? Der Sand auf deinem Körper war dann um einiges schwerer, richtig? Du konntest dich zwar noch bewegen, aber nicht ganz ohne Schwierigkeiten.

Genauso verhält es sich mit Schnee. Ein oder zwei Schneeflocken sind nichts. Aber Millionen und Abermillionen davon, die aneinander kleben, werden schließlich sehr schwer.

Was passiert mit Eis und Schnee auf einer Poolabdeckung?

eis-auf-dem-poolcoverWenn du einen oberirdischen Swimmingpool besitzt, wird es dich vielleicht überraschen, dass deine größte Sorge nicht darin besteht, dass Schnee deine Poolabdeckung beschädigen könnte. Wie bereits erwähnt, ist es das Gewicht des Schnees, das dir Sorgen bereiten sollte.

Er kann dazu führen, dass deine Abdeckung in der Mitte durchhängt und Druck erzeugt. Der Druck, der durch das Durchhängen entsteht, kann dazu führen, dass die Abdeckung an den Wänden deines Schwimmbeckens zieht und so den oberen Rand, den Zaun und die Wände deines Schwimmbeckens beschädigt.

Im schlimmsten Fall könnte dein Schwimmbecken in sich zusammenfallen! Das ist eine extreme Situation, aber eine mögliche, die wir vermeiden wollen.

Wie schwer ist Schnee?

Das Gewicht von Schnee hängt von der Art des Schnees ab. Zeit für ein bisschen Mathe!

Wenn ich es mir recht überlege, überspringen wir das Rechnen und benutzen einen Online Rechner für das Schneegewicht.

Nehmen wir an, du hast diesen beliebten Intex Rectangular Frame Pool Aufstellpool* mit den Maßen 3 x 2 Meter und du lässt einen Meter leichten, lockeren Neuschnee auf der gesamten Fläche liegen. Dieser Schnee wiegt dann ca. 300 kg.

Dann erwärmt sich die Temperatur ein wenig, der Schnee beginnt zu schmelzen und du hast nun einen 30 cm hohen, matschigen und nassen Altschnee auf der Poolabdeckung. Jetzt wiegt der Schnee zwischen 900 kg.

Du hast richtig gelesen.

Bei einem oberirdischen Pool mit einem Durchmesser von 3 Meter erhöht sich das Gewicht dieses 30 cm nassen Altschnee auf 1-2 Tonnen!

Auch hier hast du richtig gelesen.

Überleg dir das mal: Würdest du es wagen, deinen Pool zu betreten, sobald du ihn abgedeckt hast? Und wie viel wiegst du? Wenn du keine Lust hast, nur dein Körpergewicht auf die Poolabdeckung zu legen, wirst du verstehen, warum die Schneeräumung der Poolabdeckung so wichtig ist.

So viel Gewicht auf etwas, das nie dafür gedacht war, es zu halten, verursacht Schäden. Und was ist der Sinn, Schäden am Pool zu vermeiden? Geld zu sparen.

Wenn sich der Schnee auf der Poolabdeckung so weit ablagert, dass etwas beschädigt wird, kostet es dich Geld, die beschädigten Teile zu reparieren oder zu ersetzen. Die Art der Schäden hängt von der Art deines Schwimmbeckens ab.

Arten von Schnee

Leichter Pulverschnee

Das ist die häufigste Art von Schnee, die du im Winter siehst. Er ist leicht und flauschig, sinkt ein und knirscht, wenn du ihn betrittst. Der Postkartenschnee, den jeder in den Ferien sehen will.

Aber schauen wir uns einmal an, wie er sich auf deine Poolabdeckung auswirkt:

  • Ein Zentimeter Pulverschnee wiegt etwa 0,5 kg pro Quadratmeter.
  • Und ein Kubikmeter (ein perfektes Quadrat, 1 x 1 x 1 m) Schnee wiegt etwa 50 kg.
  • Das bedeutet, dass ein 3 x 2 Meter großer Swimmingpool bei einem Schneefall von nur 1 – 2 Meter leicht mit über 300-600 kg belastet werden kann.

Aber was ist, wenn es regnet? Oder wenn der Schnee eher matschig ist?

Gute Frage…

Nasser Schnee

Nasser Schnee wiegt SEHR viel mehr als normaler Pulverschnee.

Wie viel mehr?

Nassschnee wiegt zwischen 1 und 2,5 kg mehr pro Zentimeter als normaler Pulverschnee. Das Gleiche gilt auch für gefrorene Schneeschichten.

Das bedeutet, dass 1 Meter Pulverschnee mit 10 Zentimeter gefrorenem Schnee oben drauf weit über 800 kg wiegt.

Schnee kann zu Poolschäden führen

Wenn Schnee schmilzt, verwandelt er sich in Eis, das Risse und Löcher in die Abdeckung reißen kann, wenn sie scharfe Kanten hat. Große Schneemengen auf der Abdeckung können dazu führen, dass sich das Material dehnt und bricht.

Wenn die Abdeckung reißt, kann dies einen Dominoeffekt mit schädlichen Folgen für den Pool auslösen.

Außerdem kann schwerer Schnee auch die Abdeckung oder die Verankerung des Schwimmbeckens herausreißen. Durch den richtigen Umgang mit dem Schnee können Reparaturen am Pool und Schäden an der Abdeckung vermieden werden.

Warum Schnee von einer oberirdischen Poolabdeckung entfernen

schnee-auf-poolabdeckungDie Wände und das Geländer deines oberirdischen Schwimmbeckens sind stark. Das müssen sie auch sein, um Hunderte von Litern Poolwasser zu halten. Aber das ist auch schon alles. Sie sind so gebaut, dass sie eine bestimmte Menge an Wasser und Gewicht aufnehmen können.

Wenn du zulässt, dass sich Schnee auf der Poolabdeckung ansammelt, wird er langsam schwerer und belastet die Abdeckung immer mehr. Und da die Abdeckung an den Poolwänden befestigt ist, belastet dieses Gewicht auch die obere Schiene und die Wände und zieht sie nach innen zur Mitte des Pools. Dafür sind sie nicht gemacht.

Wenn es zu lange dauert und zu schwer wird, können die Wände einstürzen und du hast ein riesiges Durcheinander zu beseitigen und musst das Becken im Frühjahr ersetzen.

Tipp: Vergiss nicht, ein Poolkissen mit deiner Winterabdeckung zu verwenden, um deinen Pool noch besser zu schützen.

Warum Schnee von einem unterirdischen Pool zu entfernen

Es besteht keine Gefahr, dass dein Bodenschwimmbecken unter dem Gewicht von zu viel Schnee auf der Abdeckung zusammenbricht. Aber die Abdeckung selbst kann sich unter dem Gewicht ausdehnen, so dass sie dein Schwimmbecken nicht mehr so abdeckt, wie sie eigentlich sollte.

Seien wir ehrlich: Hochwertige Poolabdeckungen für unterirdische Schwimmbecken können teuer sein. Spar dir das Geld und achte darauf, den ganzen Winter über den Schnee von der Poolabdeckung zu entfernen.

Sicherheitsabdeckungen für den Pool können sogar noch teurer sein. Wenn du eine teurere Netz- oder Sicherheitsabdeckung für dein Schwimmbecken hast, ist es noch wichtiger, sie schneefrei zu halten, damit sie sich nicht dehnt und reißt. Das Gewicht könnte auch die Verankerungen der Abdeckung oder sogar den Rand deines Schwimmbeckens herausreißen. Außerdem musst du mehr Geld ausgeben.

Für Besitzer eines eingelassenen Schwimmbeckens stellt sich das Problem ein wenig anders dar. Starker Schnee kann die Abdeckung dehnen und beschädigen, aber in der Regel musst du dir erst Sorgen machen, wenn ein Meter oder mehr Schnee auf der Abdeckung liegt.

Das heißt, dass billigere Kunststoffabdeckungen schneller und leichter beschädigt werden als teure Mesh- oder feste Sicherheitsabdeckungen. Aber auch die teureren Abdeckungen können durch schweren Schnee beschädigt werden, wodurch die Verankerungen der Abdeckung herausspringen, die Abdeckung reißen kann und vieles mehr.

Kann eine automatische Poolabdeckung mit Schnee umgehen?

Automatische Poolabdeckungen sind ideal, um zu verhindern, dass Kinder und Haustiere in deinen Pool gelangen, wenn niemand da ist. Aber sie sind nicht speziell für den Winter geeignet. Wir empfehlen dir, deine automatische Poolabdeckung in den Wintermonaten einzuziehen und eine Sicherheitsabdeckung zu verwenden, die speziell für den Wintereinsatz entwickelt wurde.

Was ist zu tun, um Schnee von einer Poolabdeckung zu entfernen

Verwende keine Schaufel oder etwas anderes Scharfes. Sie können die Abdeckung beschädigen und zerreißen, was genau das Gegenteil von dem ist, was du willst.

Verwende stattdessen eine Kombination aus diesen Methoden, um Schnee von einer Poolabdeckung zu entfernen:

  • Langer Besen, um den Schnee von der Abdeckung zu schieben
  • Laubbläser, um leichten Pulverschnee zu entfernen und Ablagerungen zu verhindern
  • Poolsalz, um leichten Schnee auf natürliche Weise zu schmelzen (verwende nur Poolsalz, KEIN Steinsalz für Gehwege und Einfahrten)
  • Eine Abdeckungspumpe, um Wasseransammlungen im Schnee zu entfernen
  • Ein wasserdichtes Heizkabel, um das Schmelzen zu beschleunigen

Schnee von der Abdeckung entfernen, bevor er Schaden anrichtet

Halte ein paar Werkzeuge zur Hand und befreie die Abdeckung von Schnee, bevor er zu schwer wird, um ihn zu entfernen.

Je tiefer und schwerer der Schnee wird, desto schwieriger ist es, ihn zu entfernen. Wenn du dich früher um weniger Schnee kümmerst, vermeidest du, dass der Schnee zu schwer zu entfernen ist.

Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie du den Schnee von deiner Poolabdeckung entfernen kannst:

  • Bei leichtem Schnee kannst du mit einem Staubsauger mit Bürstenaufsatz die Mitte des Pools erreichen oder den Schnee mit einem Laubbläser wegblasen.
  • Bei größeren Ansammlungen solltest du einen langstieligen Besen verwenden.
  • Eine Abdeckungspumpe entfernt das durch die Schneeschmelze entstandene Wasser. (Wir empfehlen eine elektrische Abdeckungspumpe mit automatischer Abschaltung).
  • Verwende niemals etwas mit scharfen Kanten, wie eine Schaufel. (Eine Kunststoffschaufel mit glatten Kanten kann zusammen mit einem langstieligen Besen hilfreich sein).

Prüfe zuerst den Zustand der Poolabdeckung und des Schnees

Wie mit dem Schnee umgegangen werden sollte, hängt davon ab, wie viel Schnee es gibt und welche Art von Poolabdeckung verwendet wird.

Wirf nach einem Schneefall einen Blick auf den Zustand des Pools und beurteile ihn. Hast du eine funktionierende Pumpe für die Poolabdeckung, um überschüssiges Wasser abzulassen? Ist die Poolabdeckung fest oder aus Mesh? Wie viel Schnee liegt auf der Abdeckung?

Wenn du weißt, wie du deinen Pool schützen kannst, kannst du die beste Entscheidung treffen, wie der Schnee bekämpft werden soll.

Das solltest du tun:

  • Benutze einen langen Besen, um den Schnee vorsichtig von der Abdeckung zu fegen.
  • Verwende bei leichtem, pulvrigem Schnee einen Laubbläser, um den Schnee von der Abdeckung zu blasen.
  • Warte, bis der gefrorene Schnee und das Eis von selbst schmelzen, wenn es eine feste Schicht auf der Abdeckung ist.
  • Wenn du eine Abdeckungspumpe hast und sie unter Eis begraben ist, gieße ein paar Liter heißes Wasser in eine Stelle der Abdeckung, damit das Gerät seine Arbeit tun kann.

Das solltest du vermeiden:

  • Brich nicht das Eis oder entferne den Schnee auf der Abdeckung mit einem scharfen Gegenstand wie einer Schaufel.
  • Versuche nicht, das Eis auf der Abdeckung zu schmelzen.
  • Ignoriere den Schnee auf der Poolabdeckung nicht einfach und gehe davon aus, dass kein Schaden entsteht.

Was ist, wenn ich Probleme habe, den Schnee zu entfernen?

Wenn sich bei einem oberirdischen Schwimmbecken bereits eine Menge Schnee auf der Abdeckung angesammelt hat, kann es schwierig sein, ihn zu entfernen, selbst mit einem langstieligen Besen.

Wenn du nicht in der Lage bist, den gesamten Schnee zu erreichen und zu entfernen (gehe NIEMALS auf deine Poolabdeckung, um Schnee oder Eis zu entfernen), ist es das Beste, das Kabel zu deiner Poolabdeckung zu kappen. Du hast richtig gelesen! Ja, du wirst im Frühjahr mehr Aufräumarbeiten zu erledigen haben. Aber wenigstens hast du dann noch einen intakten Pool!

Durchschnittliche Bewertung 0 bei 0 Stimmen

Testsieger und beste Poolreinigungsroboter für 2022

PoolroboterDolphin E20Steinbach PoolrunnerPoolreiniger Power 4.0Zodiac MX8
BildDolphin E20Steinbach Speedcleaner PoolrunnerPoolreiniger Power 4.0Zodiac MX8
Testnote1,11,31,41,6
Kabellänge20 Meter12 Meter16 Meter17 Meter
Zykluszeiten2 Stunden1,5 Stunden2 Stunden2 Stunden
Saugrate16 Kubikmeter/Std15.000 l/h16 Kubikmeter/Std17 Kubikmeter/Std
Beckengrößebis 10 x 4 mbis 8 x 4 mbis 10 x 5 mbis 12 x 6 m
GarantieCheckCheckCheckCheck
Preis
KaufenZum Shop*Zum Shop*Zum Shop*Zum Shop*