Die 6 besten Poolreiniger für Blätter im Vergleich – (Test & Empfehlung 2022)

Von Tobias von Poolroboter-Poolsauger.de • Zuletzt aktualisiert am 15. März 2022

beste-poolsauger-fuer-blaetter-laubEin Swimmingpool ist eines der faszinierendsten Dinge, und einen solchen direkt an deinem Wohnort zu haben, ist wie ein wahr gewordener Traum.

Doch mit jedem Vorteil eines Swimmingpools gibt es auch einen Nachteil: Er muss ständig gereinigt und sauber gehalten werden.

Die Hygiene in einem Schwimmbad ist eine der größten Herausforderungen, denen sich Poolbesitzer stellen müssen, besonders wenn sie Eichen in der Nähe haben.

Einen Pool zu säubern und zu reinigen ist keine leichte Aufgabe, vor allem ohne einen automatischen Poolsauger oder Poolreiniger. Mit Hilfe eines guten automatischen Poolreinigers kannst du weniger Zeit und Mühe für die routinemäßige Wartung deines Pools aufwenden.

Es gibt heute viele Poolroboter auf dem Markt, so dass es nicht ganz einfach ist, den idealen Poolreiniger für deine Anwendung auszuwählen. Hier haben wir eine Liste mit den 6 besten Poolreiniger für Blätter und Laub zusammengestellt.

Liste der 6 besten Poolsauger für Blätter & Laub 2022

Unsere Empfehlung


1. Intex 28001 Auto Pool Cleaner

Intex-28001-Auto-Pool-CleanerBewertung:

Der Intex 28001 Auto Pool Cleaner* bietet eine praktische und komfortable Lösung, um INTEX-Pools zu reinigen. Während der Beckenboden automatisch von Verunreinigungen gereinigt wird, können sich Besitzer wichtigeren Dingen widmen.

  • Automatische Poolreinigung
  • Reinigungsvorgang nach Venturi Prinzip
  • Einfach zu bedienen
  • Kann auch für INTEX-Pools mit Salzwasser genutzt werden
  • Schlauch für den Anschluss im Lieferumfang enthalten

Dieser Poolreiniger zeichnet sich durch eine hohe Bedienerfreundlichkeit aus. Für die Nutzung wird einfach der im Lieferumfang enthaltene 650 cm lange Schlauch an der Einlaufdüse befestigt. Zusätzlich wird eine Filterpumpe mit einer Durchflussmenge zwischen 6056 und 13248 Liter pro Stunde benötigt.

Durch den vorhandenen Druck des Wassers fährt dieser automatische Poolreiniger von selbst die verschiedenen Stellen des INTEX-Pools ab. Somit erwerben Sie einen effizienten Poolreiniger mit Wasserdüsenantrieb, der sich selbstständig vorwärts als auch rückwärts bewegt.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

2. Bestway Flowclear Poolsauger

Bestway-Flowclear-Akkubetriebener-PoolsaugerBewertung:

Bestway Flowclear* ist ein automatischer Poolsauger, der durch einen verbauten Akku betrieben wird. Ein Poolreiniger für Blätter als auch Laub, mit dem sich flache Poolböden exzellent reinigen lassen.

  • Mit Akku betrieben
  • Laufzeit bis zu 90 Minuten
  • Automatischer Richtungswechsel
  • Schmutz wird in 4.5 Liter großen Edelstahlfilter aufgefangen
  • An- und Abschaltautomatik durch Wassersensor

Der Bestway Flowclear Poolreiniger kann grundsätzlich in allen Pools mit flachem Boden eingesetzt werden. Die Handhabung ist einfach. Für den Reinigungsvorgang muss lediglich die Abtauch- und Aufzieh-Ausstattung in das Wasser gegeben werden. Anschließend beginnt dank Sensor sofort die Poolreinigung. Rund 90 Minuten dauert es, bis der Akku leer ist. Die Ladezeit des Akkus beträgt zwischen 5 und 6 Stunden.

Durch das patentierte Jetsystem bewegt sich dieser Poolreiniger in die verschiedensten Richtungen. Der Schmutz wird in einem 4.5 Liter großen Edelstahlfilter aufgefangen. Bei Bedarf kann der Edelstahlfilter einfach entleert werden.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

3. Zodiac AT32050 TornaX

Zodiac-AT32050-TornaX–Selbständiger-BodenreinigerBewertung:

Mit dem Zodiac AT32050 TornaX* erwerben Sie einen elektrisch betriebenen Poolreiniger. Einfach an die Steckdose anschließen und los geht’s. Ob Wände oder Boden, mit diesem selbstständig agierenden Poolreiniger ist eine bequeme Poolreinigung gegeben.

  • Elektrischer Poolreiniger
  • Reinigt automatisch Wände und Boden
  • Ein Reinigungszyklus
  • Effiziente Reinigung durch Bürsten
  • 3 Liter großer Filter mit guter Filterleistung

Der freistehende Bodensauger Zodiac AT32050 TornaX eignet sich für Pools mit einer maximalen Größe von 9 x 4 Meter. Zu empfehlen vor allem für flache Böden mit leichter oder auch stärkerer Neigung.

Der Reinigungsvorgang erfolgt automatisch mit einem Reinigungszyklus, der rund 2.5 Stunden dauert. Dabei wird die reibungslose Fortbewegung durch ein Ketten-Zugsystem gewährleistet.

Der Schmutz wird von einem 3 Liter großen Filter aufgenommen. Geeignet auch, um feinere Schmutzpartikel mit einer Größe von 100 Mikron aufzunehmen. Im oberen Bereich des Poolreinigers verbaut, ist der Filter leicht zu entnehmen und zu reinigen.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

4. MAYTRONICS Dolphin E10

MAYTRONICS-Dolphin-E10-Automatischer-Roboter-TragbarBewertung:

Mit etwas mehr als 6 Kilogramm ist der MAYTRONICS Dolphin E10* ein relativ leichter Roboter zur automatischen Reinigung des Pools. Ein guter Poolreiniger für Blätter und Laub mit einer maximalen Länge von bis zu 8 Meter.

  • Für Pools von bis zu 8 Metern geeignet
  • Intelligente Reinigung durch CleverClean-Technologie
  • Durch schnell rotierende Bürsten kann auch hartnäckiger Schmutz entfernt werden
  • Einstufige Filterung
  • Gut zugängliche Fangkörbe

Einfach zu bedienen muss der MAYTRONICS Dolphin E10 Bodenreiniger zur Schwimmbeckenreinigung einfach in den Pool gegeben werden. Für die Stromversorgung steht ein 12 Meter langes Kabel zur Verfügung.

Mittels CleverClean-Technologie wird der Pool gescannt und anschließend gereinigt. Ein Reinigungszyklus dauert circa 1.5 Stunden.

Für die Reinigung kommen Aktivbürsten zum Einsatz, die sich auch für die Entfernung von gröberem Schmutz eignen. Damit grober und leichter Schmutz problemlos entfernt wird, wurden auch entsprechende Fangkörbe integriert. Im oberen Bereich eigesetzt sind die Fangkörbe leicht zugänglich.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

5. Steinbach Poolrunner Battery Basic

Steinbach-Poolrunner-Battery-BasicBewertung:

Wenn Du auf der Suche nach einem kabellosen Poolreiniger bist, ist der Steinbach Poolrunner Battery Basic* genau die richtige Wahl.

Mit einem Akku betrieben eignet sich dieser Bodenreiniger vor allem für flache Pools mit einer Größe von bis zu 25 Quadratmeter.

  • Mit Lithium Ionen Batterie betrieben
  • Laufzeit circa 60 Minuten
  • Touch & Reverse Technologie
  • Gleichspannungsmotor mit Jetantrieb
  • Sehr gut für Folienbecken geeignet

Nur rund 4.5 Kilogramm schwer wurde der Steinbach Poolrunner Battery Basic für Pools mit einer maximalen Tiefe von bis zu 2 Meter entwickelt. Beim verbauten Akku handelt es sich um eine Lithium Ionen Batterie mit 2.600 mAh. Abhängig von der Pooltemperatur ist eine Akkulaufzeit von bis zu 60 Minuten gegeben.

Zu den Besonderheiten dieses Poolreinigers gehören die abgerundeten Kanten, wodurch beim Reinigungsvorgang der nötige Schutz für die Poolfolie gegeben ist. Die integrierte Bürste soll dafür sorgen, dass eine effiziente Reinigungsleistung gegeben ist. Der verbaute Filter nimmt Schmutzpartikel mit einer Größe von bis zu 180 Mikron auf.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

6. Gafild Pool Bodensauger

Gafild-Pool-BodensaugerBewertung:

Der Gafild Pool Bodensauger* ist ein leicht zu handhabender Vakuumsauger. Durch die spezielle Formgebung ist dieser Poolreiniger ideal für runde und ovale Pools geeignet.

Insbesondere bei kleineren Pools oder Planschbecken können sehr gute Reinigungsergebnisse erzielt werden.

  • Kein Strom für die Nutzung erforderlich
  • Sichelförmige Reinigungsbürste erleichtert Reinigung in runden und ovalen Pools
  • Einfacher Anschluss des Gartenschlauchs
  • Stangenaufnahmepunkt bis 90 Grad schwenkbar
  • Praktisches Auffangnetz

Für die Nutzung des Gafild Pool Bodensaugers verbinden Sie einfach das Venturirohr mit dem Gartenschlauch. Nun müssen Nutzer nur noch den Poolstaubsauger mit einer Teleskopstange (nicht im Lieferumfang enthalten) in den Pool gegeben und schmutzige Stellen reinigen. Blätter und anderer Schmutz werden im Auffangnetz aufgefangen. Dieses lässt sich für die Entleerung einfach abnehmen.

Die Bodenbürste ist so konzipiert, dass sich verschiedenste Verunreinigungen gut entfernen lassen. Praktisch für Ecken und andere schwerer zugängliche Stellen im Pool ist die Sichelform des Poolstaubsaugers.

Einfach in der Handhabung und zugleich kostensparend in der Nutzung, da kein Strom und auch keine Filterpumpe benötigt werden.

Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Typen von Pool-Laubsaugern

Im Allgemeinen werden Poolsauger in drei Kategorien eingeteilt, und zwar in manuelle, automatische und Roboter-Poolsauger.

Im Folgenden haben wir eine kurze Beschreibung dieser drei Arten von Poolreinigern.

Manueller Poolreiniger

Wie der Name schon sagt, ist der manuelle Poolreiniger ähnlich wie ein herkömmlicher Poolreiniger. Du musst ihn an das Filtersystem des Schwimmbeckens anschließen und von einer Person manuell bewegen, um Schmutz und Dreck vom Boden und von den Wänden des Schwimmbeckens abzusaugen.

Obwohl die Verwendung eines manuellen Poolreinigers in der Regel viel Arbeit erfordert, sind sie die preiswertesten Poolreiniger auf dem Markt. Für Poolbesitzer, die es lieben, jeden Zentimeter ihres Pools persönlich zu reinigen und sicherzustellen, dass er gepflegt wird, oder für Besitzer mit einem kleinen Budget gibt es keine bessere Option als diese.

Automatischer Poolreiniger

Diese Kategorie liegt zwischen den manuellen und den Roboter-Poolreinigern und kann als Vorgänger der Roboter-Poolreiniger betrachtet werden. Auch sie müssen an das Filtersystem des Schwimmbeckens angeschlossen werden, um Schmutz und Dreck vom Boden und den Seiten des Schwimmbeckens zu entfernen.

Es gibt zwei Arten von automatischen Poolsaugern: saugseitige und druckseitige Poolreiniger. Während die meisten saugseitigen Reiniger für feine Partikel wie Schmutz und Sand ausgelegt sind, können die druckseitigen Sauger auch größere Partikel wie Blätter aufnehmen.

Im Gegensatz zu manuellen Poolreinigern sind automatische Poolreiniger nicht auf einen menschlichen Bediener angewiesen, um deinen Pool zu reinigen. Verbinde einfach das Netzkabel mit einer Stromquelle, stelle ihn in deinen Pool und lass ihn von alleine laufen.

Roboter-Poolreiniger

Einer der fortschrittlichsten Poolreiniger sind heute die Roboter-Poolsauger. Du musst sie nicht an das Filtersystem des Pools anschließen. Stattdessen nutzen die Roboter-Poolreiniger ihren eingebauten Filter, was die Reinigungsarbeit erleichtert und die Lebensdauer der Filter verlängert, da sie nicht mit zusätzlichem Schmutz und Dreck aus dem Staubsauger konfrontiert werden.

Roboterreiniger sind am einfachsten zu bedienen: Du musst sie nur in dein Schwimmbecken setzen und zusehen, wie sie ihre Arbeit erledigen, ohne dass du einen Finger rühren musst, während sie arbeiten.

Die meisten von ihnen sind in der Lage, alle Arten von Ablagerungen und Schmutz, einschließlich Blätter, Laub, Sand und anderen Verschmutzungen, effizient zu beseitigen. Sie können eine digitale Karte erstellen und bis zum Grund des Pools vordringen, um ihn bei jeder Reinigung gründlich zu reinigen.

Das solltest du vor dem Kauf des besten Poolreinigers für Laub beachten

blaetter-im-pool-entfernenDie Wahl zwischen den drei verfügbaren Typen von Poolsaugern ist zwar eine der wichtigsten Entscheidungen beim Kauf des besten Poolreinigers, aber du musst auch andere wichtige Dinge berücksichtigen, bevor du einen Reiniger kaufst.

Neben dem Typ und dem Preis solltest du die folgenden Punkte beachten:

  • Art des Poolsaugers, den du für deinen Pool brauchst: Das ist etwas, das den meisten Nutzer vielleicht nicht bewusst ist. Verschiedene Arten von Poolsaugern funktionieren mit verschiedenen Arten von Pools. Wir haben in unserem Testbericht vier Arten von Pool-Blattsaugern genannt, und du kannst den passenden auswählen, wenn du die Bauart und Höhe deines Pools berücksichtigst.
  • Größe und Schlauchlänge: Als erstes solltest du die Größe beachten, denn jeder Poolreiniger ist für eine bestimmte Beckengröße ausgelegt. Wenn du also einen Pool von 10 Meter hast, musst du dich für einen Poolreiniger entscheiden, der für 10 Meter und mehr ausgelegt ist. Du kannst den Reiniger zwar gelegentlich verlängern, z.B. mit deinem Gartenschlauch, um einen größeren Bereich deines Pools abzudecken, aber dann erreichst du möglicherweise nicht die gleiche Saugleistung und der Staubsauger kann sich verheddern, da er nicht für eine solche Schlauchlänge ausgelegt ist.
  • Pumpeneignung: Die meisten Bodensauger müssen zum Ansaugen an die Poolpumpe angeschlossen werden. Deshalb ist es wichtig, dass der Staubsauger, den du kaufst, mit deiner vorhandenen Pumpenleistung kompatibel ist.
  • Kletterfähigkeit: Manche Staubsauger können Treppen steigen und den Boden und die Wände des Schwimmbeckens reinigen, während andere nur den Boden reinigen können. Prüfe deine Anwendung genau, denn ein Pool mit Treppen erfordert einen Staubsauger, der diese Bereiche hinauf- und hinuntersteigen kann.
  • Radauslegung: Bei den zahlreichen Hindernissen im Schwimmbecken, wie Filterklappen und Abflüssen, ist es wichtig, dass die Räder oder Raupen des Reinigers mit den besonderen Hindernissen deines Beckens zurechtkommen.
  • Oberflächenkompatibilität: Manche Reiniger können alle Arten von Materialien effektiv reinigen, während andere nur Kunststoff oder Gunite reinigen können, nicht aber Vinyl oder Fliesen. Deshalb ist es wichtig, dass du die Beschreibung des Poolreinigers liest, um zu wissen, welche Materialien er effektiv reinigen kann.
  • Schmutz: Schmutz und Ablagerungen sind ein weiterer Punkt, den du bei der Auswahl des besten Reinigers berücksichtigen solltest. Pools mit größeren Verschmutzungen erfordern immer einen stärkeren Sauger als Pools mit nur Sand.

Kaufratgeber: Wichtige Kriterien bei der Wahl deines Poolsaugers

Ein Pool, der mit Laub und Ablagerungen verstopft ist, ist definitiv nichts, was du deinen Gästen zeigen möchtest, aber noch wichtiger ist, dass es nicht das Beste für deine Gesundheit und die deiner Familie ist (gelinde gesagt).

Der Einsatz eines Poolreinigungsroboters für Blätter und Laub löst das ästhetische und hygienische Problem mit minimalem Aufwand. Folgendes solltest du bei einem Kauf beachten:

Größe und Art des Pools

Wähle deinen Reiniger nach der Größe deines Pools aus. Ein großes und besonders leistungsfähiges Modell kann für einen kleinen Pool zu viel sein.

Oberirdische Schwimmbecken sind eine besondere Art von Schwimmbecken und erfordern speziell entwickelte Reiniger. Für Pools mit Salzwasser werden Reiniger empfohlen, die für Salzwasser und Salzwasserschmutz ausgelegt sind, um maximale Effizienz zu erreichen.

Pooloberfläche

Der nächste Punkt, den du beachten solltest, ist die Oberfläche deines Pools. Handelt es sich bei deinem Pool um einen Vinylpool, einen Glasfaserpool, einen Betonpool, einen Kieselsteinpool oder ist er mit Fliesen bedeckt?

Manche Oberflächen sind empfindlicher als andere und müssen vorsichtig behandelt werden. Andere sind schwieriger zu reinigen und müssen kräftig geschrubbt werden.

Gewicht

Das Gewicht des Reinigungsroboters ist nicht zu unterschätzen. Wenn du leichte Geräte bevorzugst oder sicherstellen willst, dass ein Aufstellbecken nicht durch eine zu starke Maschine beschädigt wird.

Schrubbelbürsten

Schau dir die Arten von Schrubbbürsten und ihre Modi an, um zwischen gründlicher und sanfter Reinigung, Reinigung von grobem oder feinem Schmutz zu wählen, je nach den Bedingungen in deinem Pool.

Smarte Navigation

Roboter-Poolreiniger sind automatisiert und es ist am besten, das intelligenteste Navigationssystem zu wählen, um sicherzustellen, dass der Poolroboter effizient in jeden Winkel gelangt, während du weg bist.

Filter

Achte bei den Filtern auf die Filterleistung, die leichte Zugänglichkeit für die Reinigung, die Dichtungsschichten, um Verschleiß oder Beschädigungen zu vermeiden, und auf die Verfügbarkeit von intelligenten Systemen, die den Zustand des Filters anzeigen.

Energiequelle

Je nach deinen Vorlieben kannst du dir als Stromquelle ein einfaches Kabel, ein Multifunktionsnetzteil, das zusätzliche Kontrolle über die Maschine ermöglicht, oder vielleicht eine Solarbatterie wünschen.

Abdeckung

Pools gibt es in verschiedenen Formen, Winkeln und Größen und dein Roboter muss in der Lage sein, alle Ecken zu erreichen und die gesamte Oberfläche abzudecken. Wähle einen Reiniger, der eine ausreichend große Fläche abdeckt und intelligent genug ist, um knifflige Kurven zu fahren.

Weitere Kaufkriterien für einen Poolsauger für Blätter

poolsauger-blaetter-im-poolDie Antwort auf die Frage, worauf du bei einem Poolreiniger zur Beseitigung von Blättern und Laub achten solltest, mag einfach erscheinen – nimm den besten zum besten Preis – aber das wirft nur die Frage auf, was denn der beste zum besten Preis ist.

Der beste Reiniger ist derjenige, der deine Bedürfnisse am besten erfüllt, und der beste Preis kann bedeuten, dass du das Perfekte für das Genügende aufgeben musst.

Eine Funktion, die du vielleicht für wichtig hältst, wenn du dich umschaust, kann so viel extra kosten, dass du darauf verzichten kannst.

Wie kannst du also etwas Zeit sparen, indem du entscheidest, was du wirklich brauchst und was Luxus ist? Hier sind einige Ideen.

Aufstellpool oder Einbaupool?

Ein erfolgreicher Kauf beginnt immer mit dem Kunden. Das Beste auf dem Markt muss nicht unbedingt das Beste für dich sein. Das gilt für alles.

Aber wenn du einen Laubsauger für deinen Pool kaufen willst, hast du dich auf einen Pool eingelassen, für den du viel Geld ausgeben wirst, um die Wartungszeit zu verkürzen. Es ist also wichtiger, den richtigen Laubsauger zu finden als den günstigsten.

Diese Wahl beginnt mit deinem Pool. Unsere Bewertungen beziehen sich auf einen Bodenpool in Standardgröße. Wenn du einen oberirdischen Pool oder einen nicht standardmäßigen Bodenpool besitzt, solltest du dir Modelle ansehen, die besser für die Reinigung dieser Pools geeignet sind.

Nicht alle Poolreiniger sind gleich

Du hast dich auf die Suche nach einem Poolreiniger gemacht, um Blätter zu beseitigen, aber du musst über den Tellerrand hinausschauen. Laub ist nicht das Einzige, was in deinen Pool fallen kann.

Die gleichen Eichen, die Blätter fallen lassen, lassen auch Eicheln und vielleicht das eine oder andere Eichhörnchen fallen. Du wirst auch die üblichen Dinge wie Schmutz und Pollen abbekommen. Du solltest also bedenken, was dein Poolsauger sonst noch reinigen muss.

Außerdem solltest du bedenken, wie stark der Pool genutzt wird. Mehr Verkehr bedeutet mehr Arbeit bei der Reinigung, vor allem, wenn die Kinder der Nachbarschaft dabei sind. Und natürlich sind Wasser und Wärme gleich Algen. Wenn sie also ein ernsthaftes Problem in deinem Pool sind, solltest du nach einem Reiniger suchen, der sie bekämpfen kann.

Sauger vs. Druck- vs. Robotermodelle

Wenn du weißt, welche Art von Schmutz du entfernen musst und welche Art von Pool du hast, stellt sich die Frage, welche Art von Poolreiniger du brauchst.

Saugseitige Poolreiniger arbeiten mit dem Saugschlauch deines Schwimmbeckens, um Partikel herauszufiltern. Sie sind billig und leicht zu warten, aber sie erhöhen den Verschleiß deines Poolfilters, um ihn in Betrieb zu halten. Ein Seitendruck-Poolreiniger bewegt sich über einen Druckschlauch, der durch das vom Reiniger gefilterte Wasser angetrieben wird. Er belastet deinen Filter nicht zusätzlich, benötigt aber möglicherweise eine separate Druckerhöhungspumpe, vor allem, wenn dein Pool größer ist.

Roboterreiniger leisten in der Regel eine viel bessere und vollständigere Reinigungsarbeit und arbeiten in der Regel autonomer, aber sie sind in der Regel teurer in der Anschaffung und erfordern ein regelmäßiges Entleeren des Filtersacks.

Du zahlst für die Zeit, die du sparst

Betrachte einen Poolreiniger als eine Investition, die dir Zeit spart. Was er dir allerdings nicht erspart, ist Geld.

Je mehr Zeit du mit deinem Poolreiniger einsparen willst, desto mehr Geld musst du dafür ausgeben. Wenn du nicht so viel Geld ausgeben willst, solltest du dir einen weniger leistungsfähigen Poolreiniger ansehen und dich darauf einstellen, dass du einen Teil der Arbeit selbst erledigen musst.

Außerdem muss alles, was viele bewegliche Teile hat, irgendwann repariert werden, und nicht alle Poolreiniger werden mit allen Teilen geliefert. Du solltest darauf achten, ob der Reiniger, den du kaufst, komplett geliefert wird oder ob du noch Zubehör wie Filtertüten kaufen musst, um ihn in Betrieb zu nehmen.

Wenn das Stromkabel nicht lang genug ist, solltest du außerdem darauf achten, dass du ein geeignetes Verlängerungskabel kaufst, um einen Leistungsabfall zu vermeiden.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Lohnen sich Roboter-Poolreiniger gegen Blätter?
    Auf jeden Fall! Im Vergleich zu manuellen oder automatischen Poolreinigern ist das mühelose Erlebnis, das sie bieten, unschlagbar. Während du bei den manuellen Reinigern viel Arbeit leisten und ihr automatisches Gegenstück noch an das Umwälzsystem deines Schwimmbeckens anschließen musst, übernehmen Roboterreiniger diese und viele weitere Aufgaben, um Verschmutzungen unterschiedlicher Größe, einschließlich Laub, aufzusammeln. Die meisten von ihnen können so programmiert werden, dass sie alle Bereiche deines Pools, einschließlich Treppen und Wände, reinigen, während du dich entspannst oder dich um andere Dinge kümmerst.
  • Wie lange halten Roboter-Poolreiniger?
    Roboterreiniger sind in der Regel langlebig und können eine lange Zeit, mindestens vier bis fünf Jahre, ihren Dienst tun. Das hängt aber auch vom Modell oder der Qualität und der Wartungskultur des Benutzers ab. Ein hochwertiger Reinigungsroboter kann bei richtiger Wartung bis zu sieben bis acht Jahre halten. Ein billigeres oder minderwertiges Produkt hingegen hält vielleicht nicht so lange. Wenn du den besten Schwimmbadreiniger kaufst, solltest du ihm immer die beste Pflege und Wartung zukommen lassen.
  • Wie oft sollte der Poolreinigungsroboter benutzt werden?
    Das hängt davon ab, wie oft du deinen Pool benutzt. Im Idealfall sind Roboter-Poolreiniger so konstruiert, dass sie der täglichen Belastung standhalten, d.h. du kannst sie jeden Tag benutzen. Wenn du ständig in deinem Pool schwimmst, musst du deinen Poolsauger vielleicht mindestens einmal am Tag oder alle zwei Tage laufen lassen. Wenn du jedoch nicht ständig schwimmst, reicht es aus, wenn du ihn einmal pro Woche oder alle zwei Wochen laufen lässt. Einige überdachte Pools müssen vielleicht nur einmal im Monat gereinigt werden.
  • Nimmt der Poolreinigungsroboter auch Laub auf?
    Du musst Zeit und Geld investieren, um verschiedene Geräte für verschiedene Arten von Schmutz zu finden, zu kaufen und zu betreiben. Hier kommt ein effizienter Poolreinigungsroboter ins Spiel. Ein Poolreinigungsroboter für Laub ist die schnellste und kostengünstigste Lösung, um Laub und Blätter aus einem Pool zu entfernen.
  • Kann man den Poolreinigungsroboter im Pool lassen?
    Du kannst schwimmen, während dein Roboter den Pool reinigt, aber es ist besser, wenn du es nicht tust. Schwimmen wirbelt das Wasser auf. Wenn sich die Maschine zu diesem Zeitpunkt im Wasser befindet, wird sie von der Strömung aufgewirbelt, was es ihr erschwert, ihre Arbeit zu erledigen. Sie muss sich mehr anstrengen, um die gleiche Strecke zurückzulegen.
Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Stimmen

Testsieger und beste Poolreinigungsroboter für 2022

PoolroboterDolphin E20Steinbach PoolrunnerPoolreiniger Power 4.0Zodiac MX8
BildDolphin E20Steinbach Speedcleaner PoolrunnerPoolreiniger Power 4.0Zodiac MX8
Testnote1,11,31,41,6
Kabellänge20 Meter12 Meter16 Meter17 Meter
Zykluszeiten2 Stunden1,5 Stunden2 Stunden2 Stunden
Saugrate16 Kubikmeter/Std15.000 l/h16 Kubikmeter/Std17 Kubikmeter/Std
Beckengrößebis 10 x 4 mbis 8 x 4 mbis 10 x 5 mbis 12 x 6 m
GarantieCheckCheckCheckCheck
Preis
KaufenZum Shop*Zum Shop*Zum Shop*Zum Shop*