Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Loch im Pool finden und reparieren: Einfache Anleitung + Tipps

Von Thorsten Winkler • Zuletzt aktualisiert am 3. Mai 2024

Stell dir vor, es ist ein heißer Sommertag und du freust dich auf eine erfrischende Abkühlung in deinem Pool – doch dann bemerkst du, dass das Wasser verdächtig sinkt.

Ein Loch im Pool kann den Badespaß schnell beenden, aber keine Sorge, es gibt einfache Wege, es zu finden.

Ich erinnere mich noch gut, wie ich letztes Jahr vor demselben Problem stand.

Nach einer Weile des Suchens und einigen nassen Füßen später, fand ich das winzige Loch mit einer cleveren Methode, die ich dir gleich verraten werde.

Wie man ein Loch im Pool findet

Bei der Suche nach einem Loch in Deinem Pool ist systematisches Vorgehen der Schlüssel. Zuerst solltest Du den Wasserstand genau beobachten. Ein plötzlicher Abfall kann auf einen Defekt hindeuten.

Markiere den Wasserstand mit einem wasserfesten Stift und prüfe nach 24 Stunden, ob sich dieser verändert hat.

Die häufigste Stelle für Lecks sind die Ein- und Auslassöffnungen oder der Bereich um die Poolleiter. Untersuche diese Bereiche zuerst. Ein Trick ist, etwas Lebensmittelfarbe ins Wasser zu geben und zu beobachten, ob der Farbstrom in Richtung eines Lecks gezogen wird.

Stelle sicher, dass die Pumpe ausgeschaltet ist, bevor Du die Farbe hinzufügst, um eine ruhige Wasseroberfläche zu gewährleisten.

Für kleinere, schwer zu findende Löcher bietet sich die Sprühflaschenmethode an. Fülle eine Sprühflasche mit einer Mischung aus Wasser und Spülmittel und sprühe entlang der Poolwände und Boden. Achte auf Blasenbildung – wo Seifenblasen entstehen, ist in der Regel ein Loch.

Erwäge den Besuch der Website von Deinem Schwimmbad-Spezialisten, um zusätzliche Tipps für die Pflege und Wartung Deines Pools zu erhalten. Auch Seiten wie Haus und Garten Profi bieten hilfreiche Anleitungen zu Reparaturen rund um den Pool.

TagGemessener Wasserverlust
10,5 cm
20,3 cm
30,6 cm
40,4 cm

Anhand dieser Daten kannst Du beurteilen, wie schnell das Wasser aus Deinem Pool entweicht. Ist der Verlust größer an heißen Tagen, könnte auch eine überdurchschnittliche Verdunstung die Ursache sein.

(ACHTUNG: Du suchst nach einer einfachen Übersicht zur Poolpflege? Lade dir diese kostenlose Checkliste herunter, um deinen Pool ohne viel Aufwand sauber und klar zu halten. Mit diesem einfach zu verwendenden Spickzettel wirst du dir nie wieder Sorgen um verschmutzes Poolwasser machen. Hier erfährst du mehr!)

Dies lässt sich mit einer einfachen Verdunstungsmessung überprüfen. Fülle dazu ein Gefäß mit Wasser, markiere den Stand und vergleiche diesen nach dem gleichen Zeitraum mit dem Wasserstand im Pool. Unterschiede darin geben Aufschluss über mögliche Leckagen.

Stellst Du fest, dass Dein Pool ein Loch hat, ist es wichtig, dieses schnell zu reparieren, um größere Schäden zu vermeiden. Poolflicken-Sets gibt’s schon für wenige Euro und sie eignen sich hervorragend für kleinere Reparaturen.

Für größere Probleme gibt es spezialisierte Dienstleister, die Dir helfen können.

Warum ist es wichtig, ein Loch im Pool zu finden?

Vermeidung von Wasserverlust

Stell Dir vor, Du hast einen stetigen Wasserverlust in Deinem Pool und kannst nicht feststellen, woher er kommt. Das ist nicht nur frustrierend, sondern auch kostspielig.

Ein kleines Loch kann bereits einen großen Unterschied in der Wassermenge machen, die Dein Pool über Zeit verliert. Das Finden und Reparieren von Löchern ist essentiell, um Wasserverschwendung zu vermeiden und somit auch die Umweltbelastung zu reduzieren.

Ein unentdecktes Loch kann zu kontinuierlichem Wasserverbrauch führen, der deine Wasserrechnung unerwartet in die Höhe treibt. Die Kosten für das Nachfüllen des Pools können je nach Größe und Wasserpreis in Deiner Region beträchtlich sein. Hier ist ein nützlicher

Link zum Wasserpreis-Rechner,

der Dir helfen kann, die Kosten zu schätzen.

WasserverlustGeschätzte Kosten pro MonatMenge an nachgefülltem Wasser
100 l/Tag3€3.000 l
500 l/Tag15€15.000 l

Diese Tabelle zeigt, wie sich selbst kleine Mengen an Wasserverlust schnell summieren können. Dazu kommt, dass ständiges Nachfüllen des Wassers das chemische Gleichgewicht in Deinem Pool stören und zusätzliche Pflege und Chemikalien erfordern kann.

Sicherheitsbedenken

Neben den finanziellen und ökologischen Aspekten stellt ein Loch im Pool auch ein Sicherheitsrisiko dar.

Besonders bei aufblasbaren Pools oder solchen mit einer weichen Wandstruktur kann ein Riss schnell größer werden und könnte unter Umständen zum plötzlichen Entweichen einer großen Wassermenge führen.

Das ist insbesondere dann gefährlich, wenn sich Personen in oder in der Nähe des Pools befinden.

Darüber hinaus kann ein undichter Pool auf eine schlechte Strukturintegrität hinweisen. Langfristige Folgen können Beschädigungen am Untergrund oder an umliegenden Strukturen sein, welche die Sicherheit und das Aussehen Deines Gartens beeinträchtigen können.

Sichere Dir deshalb zusätzliches Wissen durch dieses hilfreiche

Informationsportal zum Thema Poolpflege und -sicherheit.

Es gilt, je früher ein Problem erkannt wird, desto einfacher und kostengünstiger kann es behoben werden.

Indem Du aktiv nach Anzeichen für ein Loch in Deinem Pool suchst, hilfst Du, größere Schäden zu vermeiden und sorgst für eine sichere Badeumgebung für Dich, Deine Familie und Freunde.

Anzeichen für ein Loch im Pool

Niedriger Wasserstand

Du hast bemerkt, dass das Wasser in deinem Pool schneller sinkt als gewöhnlich? Das könnte ein deutliches Zeichen für ein Leck sein. Ein plötzlicher Wasserstandsverlust, der nicht durch Verdunstung oder normale Nutzung erklärt werden kann, erfordert deine Aufmerksamkeit.

Um sicherzustellen, dass es sich nicht um einfache Verdunstung handelt, führe den Eimer-Test durch: Fülle einen Eimer zu einem gewissen Level mit Wasser, markiere die Wasserhöhe und stelle ihn dann in deinen Pool. Markiere ebenso den Wasserstand im Pool.

Vergleiche nach 24 Stunden die Wasserstände. Liegt eine größere Abnahme beim Poolwasser als beim Eimerwasser vor, so deutet das auf ein Leck hin.

Sichtbare Risse oder Löcher

Bei der Inspektion deines Pools solltest du besonders auf die Oberfläche achten. Sichtbare Risse an den Wänden oder dem Boden deines Pools können Eintrittspunkte für Wasser sein, die zu einem Leck führen.

Nicht jedes kleine Loch ist mit bloßem Auge sofort erkennbar, aber größere Beschädigungen kannst du meistens leicht identifizieren. In einigen Fällen ist es hilfreich, Tauchzubehör zu verwenden, um den gesamten Pool sorgfältig abzusuchen.

Veränderungen in der Wasserqualität

Unerwartete Veränderungen in der Wasserqualität können ebenfalls ein Hinweis auf ein Loch sein. Wenn du feststellst, dass das Wasser trüb ist oder Algen sich schneller als üblich verbreiten, könnte dies daran liegen, dass ständig frisches Wasser durch das Leck in den Pool gelangt.

Dieses frische Wasser kann das Gleichgewicht der Chemikalien in deinem Pool stören und muss daher umgehend behandelt werden. Informationen zur Aufrechterhaltung der Wasserqualität findest du auf der Seite vom Bundesgesundheitsministerium.

Beobachte deine Poolumgebung und halte Ausschau nach Feuchtigkeit oder Pfützen, die sich in der Nähe des Pools ansammeln könnten – auch dies sind potentielle Anzeichen für ein Leck.

Behalte im Auge, wie sich die Situation entwickelt und ziehe in Betracht, eine professionelle Inspektion durchführen zu lassen, wenn du selbst nicht fündig wirst. Professionelle Anbieter wie Dein-Schwimmbad.de können dir bei der Diagnose und Reparatur behilflich sein.

Methoden zur Lokalisierung des Lochs

Es gibt verschiedene Wege, wie du ein Leck in deinem Pool aufspüren kannst. Vom einfachen Blick bis hin zu ausgefeilten technischen Methoden, hier sind effektive Ansätze, um das Problem zu lokalisieren.

Visuelle Inspektion

Starte mit einer gründlichen visuellen Inspektion deines Pools. Schau dir die gesamte Poolfolie an, achte dabei besonders auf Stellen, an denen sich Falten bilden, da hier Löcher häufig zu finden sind. Überprüfe auch alle Nähte und Verbindungen. Einige Bereiche sind schwieriger zu inspizieren, dazu zählen die:

  • Unterwasserbereiche
  • Stellen um Ein- und Auslassdüsen
  • Abdeckungen von Beleuchtungen.

Kleine Schnitte oder Risse können oft mit bloßem Auge übersehen werden. Deshalb ist es wichtig, dass du dir Zeit nimmst und wirklich jeden Bereich akribisch absuchst.

Verwendung von Lebensmittelfarbe

Falls die visuelle Inspektion nicht ausreicht, kannst du auch Lebensmittelfarbe nutzen. Stelle sicher, dass Pumpe und Filter ausgeschaltet sind, sodass das Wasser ruhig steht.

Gib einige Tropfen Lebensmittelfarbe in das Poolwasser nahe der vermuteten Leckstelle. Beobachte, wie sich die Farbe verhält. Wird sie direkt an einer Stelle hingezogen, ist hier wahrscheinlich ein Loch. Die Vorgehensweise ist einfach und du benötigst hierfür:

  • 20 ml Lebensmittelfarbe
  • Eine ruhige Wasseroberfläche
  • Geduld und Aufmerksamkeit

Verwendung von einer Spezialsuchsonde

Eine professionellere Methode ist der Einsatz einer Spezialsuchsonde. Sie sendet Ultraschallwellen aus, die Löcher in der Poolwand erkennen können, selbst wenn sie klein sind und mit dem Auge kaum wahrgenommen werden.

Dieses Verfahren ist insbesondere dann sinnvoll, wenn du es mit einem größeren Pool zu tun hast oder das Loch wirklich schwer zu finden ist. Informationen zu Spezialsuchsonden findest du auf Seiten von Fachhändlern oder Dienstleistern wie Schwimmbad.de.

Die Lokalisation des Lochs im Pool erfordert Geduld und Sorgfalt. Ob einfache visuelle Methoden oder technisch anspruchsvolle Verfahren – für jeden Pool und jedes Leck gibt es eine passende Lösung.

Mit der richtigen Technik und einem methodischen Vorgehen lässt sich das Problem meist schnell aus der Welt schaffen.

Behalte im Kopf, dass regelmäßige Inspektionen und Wartung dazu beitragen, Lecks frühzeitig zu erkennen und größere Schäden zu vermeiden. Schaue daher regelmäßig nach Unregelmäßigkeiten und handle proaktiv, um deinen Pool in bestem Zustand zu halten.

Behebung des Lochs im Pool

Finden und Markieren des Lecks

Nachdem du das Loch in deinem Pool lokalisiert hast, ist es wichtig, es sofort zu markieren. Dafür kannst du ein Stück wasserfestes Isolierband verwenden. Positioniere es genau über der betroffenen Stelle.

Eine sorgfältige Markierung hilft dir, das Loch später ohne lange Suche zu finden. Stelle sicher, dass der Poolbereich um das Loch herum sauber und trocken ist, bevor du mit der Reparatur beginnst.

Du solltest auch den Wasserstand leicht senken, damit das Loch über der Wasseroberfläche liegt.

Du kannst nach detaillierten Anleitungen für ein solches Verfahren auf Websites wie Poolmagazin suchen, wo du umfangreiche Ressourcen zum Thema Poolpflege findest.

Reparatur des Lecks

Für die Reparatur des Lochs stehen dir grundsätzlich zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Die Verwendung von Reparatursets oder die professionelle Instandsetzung durch einen Fachmann.

Reparatursets, die du im Fachhandel oder online erwerben kannst, enthalten in der Regel spezielles Klebeband, Patches und manchmal sogar Unterwasserkleber, um Löcher auch im gefüllten Zustand zu schließen.

Folgende Schritte solltest du bei der Reparatur beachten:

  • Reinige und entfette das Gebiet um das Loch.
  • Schneide das Reparaturpatch in der passenden Größe zu. Sorge dafür, dass es etwas größer als das Loch ist.
  • Trage den Kleber nach Anleitung auf das Patch und die Poolfolie auf.
  • Drücke das Patch fest auf die betroffene Stelle und streiche es glatt.

Dabei ist es wichtig, auf die Herstellerangaben des Reparatursets zu achten und die Wartezeit bis zur vollständigen Abdichtung einzuhalten. Falls du dir unsicher bist, kannst du Hilfe bei einem Unternehmen wie PoolProfi anfordern, das auf solche Reparaturen spezialisiert ist.

Du kannst dich auch für eine dauerhaftere Lösung entscheiden, indem du einen Fachmann mit der Reparatur beauftragst. Die Kosten dafür können variieren, aber hier eine ungefähre Preisübersicht:

DienstleistungPreisbereich (ca.)
Reparaturset20-50 €
Professionelle Lochreparatur100-500 €

Denk daran, dass Professionelle Reparaturen sowohl das Material als auch die Arbeitszeit berechnen. Die oben genannten Preise können variieren, abhängig von der Größe des Lochs und der Schwierigkeit der Reparatur.

Ein verlängertes Problem aufgrund einer verzögerten Behandlung kann zu einem Anstieg dieser Kosten führen.

Vorbeugung von zukünftigen Löchern im Pool

Regelmäßige Inspektion und Wartung

Um zukünftigen Problemen vorzubeugen, solltest du regelmäßige Inspektionen deines Pools durchführen. Überprüfe die Innenhülle auf Anzeichen von Verschleiß, Verfärbungen oder kleine Risse.

Achte besonders auf Bereiche um Einlässe, Beleuchtung oder Leitern, da hier die Beschädigungsgefahr höher ist. Neben der visuellen Kontrolle ist es wichtig, das pH-Wert und Chlorlevel regelmäßig zu testen, um das Material nicht durch chemische Imbalancen anzugreifen.

Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen bietet Richtlinien zur Wasserpflege, die helfen können, das Risiko von Materialermüdung zu minimieren.

Außerdem ist es ratsam, in regelmäßigen Abständen einen Professionellen Check durchführen zu lassen. Experten können Schwachstellen erkennen, die dir vielleicht nicht aufgefallen sind, und somit größeren Schäden vorbeugen.

Vermeidung von Scharfen Gegenständen im Pool

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Vermeidung von Kontakten mit scharfen Gegenständen im und um den Poolbereich. Folgende Maßnahmen helfen dir, dein Poolmaterial zu schützen:

(P.S.: Sichere dir jetzt die kostenlose Poolpflege Checkliste. Mit diesem PDF hast du alles übersichtlich auf einen Blick, was gemacht werden muss. Hier erfährst du mehr!)

  • Informiere deine Gäste darüber, dass keine Gegenstände wie Gläser oder Spielzeuge mit scharfen Kanten in der Nähe des Pools benutzt werden sollten.
  • Überprüfe regelmäßig Poolspielzeug auf Beschädigungen und schaffe rissige oder gebrochene Teile aus dem Weg.
  • Verwende eine Poolabdeckung, wenn der Pool nicht benutzt wird, um das Eindringen von Ästen, Steinen oder anderen potenziell schädlichen Objekten zu verhindern.

Durch vorsichtiges Umgangsverhalten mit dem Pool und seinem Zubehör kannst du Lebensdauer und Zustand deines Pools beträchtlich verlängern.

Ergänzend dazu erhöhen Poolmatten und Bodenschutzmatten, die du zum Beispiel bei Fachhändlern wie Intex Pools findest, die Sicherheit und minimieren das Risiko von Beschädigungen durch Bodenkontakt.

Es gibt keine universelle Tabelle für die Häufigkeit der Inspektionen, da diese von vielen individuellen Faktoren abhängen. Halte dich daher an die Empfehlungen deines Poolherstellers und passe die Intervalle der Inspektion an die Nutzungshäufigkeit und die lokalen Gegebenheiten an.

Häufig gestellte Fragen

Wie finde ich ein Leck im Pool?

Um ein Leck im Pool zu finden, soll man den Wasserverlust beobachten und die Poolfolie genau untersuchen. Auch können Färbemittel helfen, die austretende Stelle sichtbar zu machen.

Was sollte ich tun, sobald ich ein Leck gefunden habe?

Markieren Sie sofort das Leck und halten Sie den Bereich um das Loch herum sauber und trocken, um die Reparatur zu erleichtern.

Kann ich ein Poolleck selbst reparieren?

Ja, mit einem Reparaturset können Sie kleinere Lecks selbst beheben, indem Sie die Anweisungen zur Vorbereitung der Oberfläche und Anwendung des Patches befolgen.

Wann sollte ich einen Fachmann für die Poolreparatur engagieren?

Wenn das Leck zu groß ist oder Sie sich bei der Reparatur nicht sicher fühlen, sollten Sie einen Fachmann beauftragen, um eine fachgerechte Instandsetzung zu gewährleisten.

Welche Kosten können für die professionelle Reparatur eines Poollecks anfallen?

Die Kosten variieren je nach Größe des Lochs und Schwierigkeit der Reparatur. Es ist empfehlenswert, Kostenvoranschläge von verschiedenen Anbietern einzuholen.

Wie kann ich zukünftige Löcher im Pool verhindern?

Regelmäßige Inspektionen und Wartung, die Vermeidung von scharfen Gegenständen im Poolbereich und der Einsatz von Poolmatten können dazu beitragen, zukünftige Löcher zu verhindern.


Kommentare sind geschlossen.