Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Dolphin Poolroboter Probleme: Lösungen für häufige Fehler + Tipps

Von Thorsten Winkler • Zuletzt aktualisiert am 2. Juli 2024

Du denkst also über einen Dolphin Poolroboter nach oder hast vielleicht schon einen, der nicht ganz rund läuft?Ich kenne das zu gut.

Bei meinem ersten Dolphin war ich anfangs total begeistert, bis er plötzlich anfing, seltsame Geräusche zu machen und die Poolwand zu ignorieren.

Ich hab’s mit allem Möglichen versucht – die Filter gereinigt, die Software aktualisiert, sogar die Schwimmrichtung geändert.

Aber was wirklich geholfen hat, war etwas, das ich erst nach Stunden der Recherche und einigen Telefonaten mit dem Kundendienst herausgefunden habe.

In diesem Artikel verrate ich dir, wie du gängige Probleme mit deinem Dolphin Poolroboter beheben kannst und was zu tun ist, wenn er mal streikt.

Bist du bereit, deinen Poolroboter wieder flott zu machen?

Probleme mit Dolphin Poolrobotern

Motorprobleme

Wenn Dein Dolphin Poolroboter anfängt, seltsame Geräusche zu machen oder nicht mehr startet, könnten Motorprobleme vorliegen.

Oft sind Haare oder kleine Gegenstände, die im Schwimmbad landen, für die Blockierung des Motors verantwortlich. Checke regelmäßig die Eingänge und entferne Detritus, um die Lebensdauer des Motors zu verlängern.

(ACHTUNG: Du suchst nach einer einfachen Übersicht zur Poolpflege? Lade dir diese kostenlose Checkliste herunter, um deinen Pool ohne viel Aufwand sauber und klar zu halten. Mit diesem einfach zu verwendenden Spickzettel wirst du dir nie wieder Sorgen um verschmutzes Poolwasser machen. Hier erfährst du mehr!)

Eine weitere häufige Ursache für Motorprobleme sind Wasserlecks. Wenn der Motor deines Dolphins mit Wasser in Kontakt kommt, kann dies zu ernsthaften Schäden führen.

Wenn Du Wasser im Motorgehäuse feststellst, solltest Du das Problem umgehend beheben lassen und prüfen, ob Garantieleistungen in Anspruch genommen werden können.

Reinigungsprobleme

Manchmal hat der Dolphin Schwierigkeiten, den Pool gründlich zu reinigen. Das könnte an den Filtern liegen. Sind diese verstopft, verliert der Poolroboter seine Effizienz.

Es empfiehlt sich, die Filter nach jedem Reinigungszyklus zu säubern oder auszutauschen, um optimale Leistung zu gewährleisten.

Reinigungsprobleme können auch auftreten, wenn der Poolroboter älter wird. Verschleißteile wie Bürsten und Riemen erledigen nach längerer Nutzungsdauer ihren Dienst nicht mehr so effizient.

Ein Blick in die Bedienungsanleitung Deines Dolphins gibt Dir Hinweise zum richtigen Austausch.

Navigationsschwierigkeiten

Die Navigation ist entscheidend für die flächendeckende Poolreinigung. Sollte Dein Dolphin Poolroboter stellenweise den Pool ignorieren oder Schwierigkeiten haben, seine Route zu finden, könnten Navigationsschwierigkeiten vorliegen.

Mögliche Gründe dafür könnten eine fehlerhafte Software oder Sensorschäden sein. Hier könnte ein Software-Update beim Kundendienst helfen oder ein Fachmann sollte sich die Sensoren ansehen.

Manchmal kann auch einfach nur das Layout Deines Pools die Ursache sein. Einige Modelle, wie beispielsweise der Zodiac oder der Steinbach Poolroboter, sind bekannt dafür, dass sie in bestimmten Poolformen besser navigieren.

Es lohnt sich, Rezensionen verschiedener Modelle zu lesen, wie zum Beispiel auf Seiten wie Stiftung Warentest oder direkt bei den Herstellern wie Bestway nachzusehen, bevor Du Dich für einen Poolroboter entscheidest.

Hier noch ein interessanter Fakt: Poolroboter verschiedener Marken und Modelle wie Wybot oder Dolphin haben unterschiedliche Navigationssysteme und Programme, sodass es sinnvoll ist, sich vor dem Kauf genau zu informieren.

Lösungen für Dolphin Poolroboterprobleme

Motorprobleme beheben

Du kennst es vielleicht: Dein Dolphin Poolroboter macht ungewöhnliche Geräusche oder bewegt sich nicht mehr wie gewohnt. Oft ist ein verstopfter Motor die Ursache.

Prüfe zuerst, ob Fremdkörper wie Blätter oder kleine Äste den Motor blockieren. Ist der Eingang frei, könnte es an der Antriebswelle liegen. Achte darauf, dass die Antriebswelle nicht verbogen ist und sich frei drehen kann.

Sollte der Motor überhitzen, unterbrich sofort den Betrieb und lass ihn abkühlen. Eine regelmäßige Wartung, bei der du Haare und Schmutz entfernst, verlängert die Lebensdauer des Motors erheblich.

Falls die Probleme weiterhin bestehen, schau auf der Offiziellen Dolphin-Website nach, ob ein Firmware-Update verfügbar ist oder kontaktiere den Kundenservice für weitere Schritte.

Reinigungsprobleme lösen

Falls dein Poolroboter den Schmutz nicht gründlich aufnimmt, könnte das an einem vollen oder verschmutzten Filter liegen. Du solltest nach jedem Gebrauch den Filter reinigen.

Sind die Filter zu stark abgenutzt, ist es Zeit für einen Austausch. Es gibt unterschiedliche Filterarten, von feinen bis zu groben Filtern, jeweils abgestimmt auf verschiedenste Schmutzarten – informiere dich beim Kauf über die passenden Varianten für deinen Pool.

Ein weiteres Augenmerk solltest du auf die Bürsten legen. Sind sie abgenutzt, wird die Reinigungswirkung stark beeinträchtigt. Ersatzbürsten sind meist eine kostengünstige Option, um die Leistung deines Poolroboters wieder zu verbessern.

Navigation verbessern

Bei Navigationsproblemen solltest du zunächst überprüfen, ob der Poolroboter korrekt konfiguriert ist.

Manche Modelle wie der Zodiac oder Steinbach bieten spezielle Programme für verschiedene Poolgrößen und -formen. Stelle sicher, dass diese Einstellungen auf deinen Pool abgestimmt sind.

Navigationsschwierigkeiten können auch von verschmutzten oder defekten Sensoren herrühren. Eine vorsichtige Reinigung kann hier Wunder wirken. Solltest du dennoch auf Probleme stoßen, könnte ein Software-Update notwendig sein.

Manchmal sind auch physische Barrieren wie Stufen oder abgeschrägte Poolwände Herausforderungen, die spezielle Anpassungen im Betriebsmodus erfordern.

ModellDurchschnittliche Betriebsdauer (Std.)Erwartete Lebensdauer der Bürsten (Monate)
Dolphin E20236
Zodiac Vortex324
Steinbach Speedcleaner2.518

Beachte, dass die Betriebsdauer und Lebensdauer von Bürsten durch regelmäßige Wartung und Pflege verlängert werden kann.

Für detailliertere Anleitungen zu deinem Modell lohnt sich ein Besuch auf Seiten wie Poolpowershop, wo du zusätzliche Ressourcen und Tipps findest.

Die Wartung und Pflege deines Dolphin Poolroboters ist essentiell, um eine lange Nutzungsdauer und optimale Reinigungsleistung zu gewährleisten.

Mit den richtigen Schritten kannst du sicherstellen, dass dein Pool immer sauber und einladend bleibt.

Pflegetipps für Dolphin Poolroboter

Regelmäßige Reinigung

Damit dein Dolphin Poolroboter stets beste Leistung erbringt, ist eine regelmäßige Reinigung unerlässlich. Schmutz und Ablagerungen können die Effizienz beeinträchtigen und zu Defekten führen.

Eine wöchentliche Reinigung des Roboterinneren hilft, die Lebensdauer erheblich zu verlängern. Achte darauf, dass alle Teile, einschließlich Bürsten und Filter, vom Schmutz befreit sind. Dies verhindert auch, dass sich Substanzen wie Kalk absetzen, die den Mechanismus beschädigen könnten.

Überprüfung der Filterkartusche

Die Filterkartusche ist das Herzstück deines Poolroboters und bedarf besonderer Aufmerksamkeit. Überprüfe sie nach jeder Nutzung, um sicherzustellen, dass keine Beschädigungen vorliegen.

Falls das Wasser nicht mehr klar ist oder der Robotersauger nicht mehr ordentlich reinigt, könnte das ein Anzeichen für einen verstopften oder abgenutzten Filter sein.

In solchen Fällen kann eine gründliche Reinigung oder der Kauf einer neuen Filterkartusche nötig werden.

Ersatzteile rechtzeitig austauschen

Verschleiß ist bei intensiv genutzten Geräten wie deinem Poolroboter nicht zu vermeiden. Damit aber die Qualität und Leistungsfähigkeit des Roboters nicht leidet, ist es wichtig, Ersatzteile rechtzeitig auszutauschen.

Dies gilt insbesondere für Bürsten, Filter und Antriebsriemen. Häufig gestellte Fragen zu Ersatzteilen und passenden Modellen für Dolphin, aber auch für Marken wie Steinbach oder Zodiac, findest du auf einschlägigen Websites wie Poolpowershop.de.

ErsatzteilDurchschnittliche LebensdauerEmpfohlener Austauschzyklus
Bürsten6 Monate6-12 Monate
Filterkartusche1 Jahr1-2 Jahre
Antriebsriemen2 JahreAlle 2 Jahre

Verfolge diese Pflegetipps, um die Lebensdauer deines Poolroboters zu optimieren und um den Badespaß in einem sauberen, einladenden Pool zu garantieren.

So bleibt deine Poolpflege mit Markengeräten wie Dolphin, Steinbach oder Zodiac stets effizient und stressfrei.

Fazit

Mit den richtigen Handgriffen kannst du die meisten Probleme deines Dolphin Poolroboters selbst in den Griff bekommen.

Vergiss nicht, dass regelmäßige Wartung und Pflege nicht nur Zeit und Geld sparen, sondern auch die Lebensdauer deines Roboters erheblich verlängern.

(P.S.: Sichere dir jetzt die kostenlose Poolpflege Checkliste. Mit diesem PDF hast du alles übersichtlich auf einen Blick, was gemacht werden muss. Hier erfährst du mehr!)

Behalte die Tipps im Kopf und sorge dafür, dass dein Poolroboter immer bestens funktioniert, damit du mehr Zeit hast, deinen sauberen Pool zu genießen.

Solltest du jedoch auf ein Problem stoßen, das du nicht lösen kannst, zögere nicht, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. So sorgst du dafür, dass dein Pool immer einladend und bereit für ein erfrischendes Bad ist.

Häufig gestellte Fragen

Was sollte ich tun, wenn der Motor meines Dolphin Poolroboters nicht funktioniert?

Überprüfen und reinigen Sie regelmäßig den Motor Ihres Roboters, um Verstopfungen und andere Probleme zu vermeiden. Stellen Sie zudem sicher, dass keine Fremdobjekte den Mechanismus behindern.

Wie kann ich die Reinigungsleistung meines Dolphin Poolroboters verbessern?

Um die Reinigungsleistung zu verbessern, reinigen oder ersetzen Sie den Filter nach jedem Gebrauch. Achten Sie darauf, dass der Filter korrekt eingesetzt ist und keine Beschädigungen aufweist.

Was kann ich tun, wenn mein Poolroboter Probleme mit der Navigation hat?

Überprüfen Sie die Einstellungen und Sensoren des Roboters und entfernen Sie physische Barrieren im Pool. Stellen Sie sicher, dass der Roboter frei navigieren kann und seine Sensoren sauber sind.

Wie verlängere ich die Betriebsdauer der Bürsten meines Dolphin Poolroboters?

Durch regelmäßige Wartung und Pflege können Sie die Lebensdauer der Bürsten verlängern. Reinigen Sie die Bürsten nach Gebrauch und ersetzen Sie sie bei Abnutzungserscheinungen.

Welche allgemeinen Pflegetipps gibt es für Dolphin Poolroboter?

Reinigen Sie Ihren Poolroboter regelmäßig, überprüfen Sie die Filterkartusche und tauschen Sie Ersatzteile rechtzeitig aus, um eine optimale Leistung und Langlebigkeit des Gerätes zu gewährleisten.