Poolsauger

Hayward Bodensauger Whaly

Hayward Bodensauger Whaly im Test

Hayward Bodensauger Whaly im Test

Der Hayward Bodensauger Whaly reinigt einen Pool von bis zu 8 Quadratmetern. Er ist für für runde Schwimmbecken bis maximal 8,0 m Durchmesser, Ovalbecken bis max 5,0 x 8,4m oder rechteckige Becken bis max. 4 x 8m geeignet. Allerdings sollte der Boden des Pools eben sein, da er Hindernisse nicht überwinden kann.

Der Hayward Bodensauger Whaly überzeugte uns im Testbericht durch sein gelungenes Design und durch seine zuverlässige Arbeitsleistung. Der Bodensauger benötigt selbst keinen Strom um zu arbeiten. Daher kannst Du den Pool auch, während der Poolsauger arbeitet, benutzen.

Kommen wir aber nun zu unserem ausführlichen Test zum Hayward Bodensauger Whaly.

Der Bodensauger Whaly von Hayward im Test

Der Poolsauger Whaly wird einfach an die Filteranlage angeschlossen und schon marschiert er los. Er wird von der Kraft der Pumpen der Filteranlage betrieben. Die Pumpenleistung sollte mindestens bei 6,6 Kubikmetern pro Stunde liegen.

Der Poolsauger befreit den Boden des Pools zuverlässig von allen Schmutzablagerungen einschließlich Algenablagerungen und gibt diese an die Filteranlage weiter.

Lieferung und Verpackung

hayward-whaly-poolsauger

Der Poolsauger „Whaly“ von Hayward

Der Poolsauger wird in Einzelteilen zerlegt in einer sicheren Verpackung geliefert. Die Lieferung besteht aus dem Poolsauger selbst und verschiedenen Einzelteilen.

Der Zuleitungsschlauch ist in zehn Teile zerlegt, die ineinander gesteckt werden müssen. In der Lieferung ist alles enthalten, das Du brauchst, damit der Hayward Bodensauger Whaly seine Arbeit aufnehmen kann. Das gesamte Paket ist etwa 12 Kilogramm schwer.

Design und Aussehen

Der Hayward Bodensauger Whaly ist vor allem für Kinder ein echtes Highlight, da er aussieht wie ein kleiner Wal. Er ist in einer runden Form gebaut, ist im unteren Teil weiß gehalten und im oberen hellblau. Auf beiden Seiten hat er runde Löcher, die aussehen wie Augen. Auf der Oberseite ist eine Schwimmflosse angebracht.

Auch im Testbericht kann das Design des Whaly Bodensaugers lobend erwähnt werden. Und wenn er in Betrieb ist, schwimmt er am Poolboden wie ein kleiner Wal. Deine Kinder und auch Du wirst begeistert sein, wenn Du ihm bei der Arbeit zusiehst.

Komfort und Bedienung

hayward-bodensauger-whaly-schlauch

Bodensauger mit Zuleitungsschlauch

Du verbindest den Poolsauger Whaly durch den Zuleitungsschlauch mit der Filteranlage Ihres Pools. Er saugt sich dann durch die Kraft der Pumpe am Boden des Pools fest und bewegt sich selbstständig am Boden des Pools entlang.

Hierbei saugt er den Schmutz vom Boden des Pools auf und gibt diesen an die Filteranlage ab. Du brauchst lediglich, wenn der Poolsauger seine Arbeit getan hat, den Filter zu reinigen. Und Du hast ohne eigenen Arbeitsaufwand einen sauberen Pool.

Im Testbericht wird besonders gelobt, dass Du Dich im Pool aufhalten kannst, während das Gerät seine Arbeit verrichtet, da es ganz ohne Strom auskommt. Im Testbericht wird auch die saubere Arbeit des Whaly lobend erwähnt.

Technische Details

Geeignet für:einen ebenen Poolboden
Betriebsart:externe Pumpe
Betriebsspannung:stromlos
Filterleistung:6 m³/h
Schlauchlänge:9,6 m
Gewicht:8 kg
Reinigungszyklus:1 h bis 2,5 h
Poolgröße:max. 8 m

Vorteile

  • ansprechendes Design in Form eines Wals
  • Anschluss direkt an Filteranlage
  • kein eigener Stromverbrauch
  • 9,6 m Schlauch
  • geeignet für runde, ovale und rechteckige Pools
  • Reinigt ca. 2 Stunden Ihren Pool, keinerlei Eingriff von Außen notwendig
  • gute Reinigungsleistung

Nachteile

  • Poolboden muss ganz eben sein
  • Rückenflosse lässt sich nicht gut befestigen

Funktionen des Geräts

Der Hayward Bodensauger Whaly wird mit seinem 9,6 Meter langen Schwimmschlauch an die Filteranlage Deines Pools angeschlossen. Die Filteranlage muss mindestens eine Leistung von 6 Kubikmetern pro Stunde haben. Der Sog der Pumpe sorgt dafür, dass der Whaly sich am Boden festsaugt und fortbewegt.

Er fährt selbstständig den ganzen Boden des Pools ab und saugt den Schmutz ein. Hierbei entfernt er auch Algenablagerungen. Dieser Schmutz wird an die Filteranlage abgegeben. Somit hängt die Leistung des Whaly von der Leistung der Filterlage ab. Das Gerät braucht keine eigene Stromversorgung.

Fazit

Der Testbericht hat gezeigt, dass der Hayward Bodensauger Whaly für einen komplett gereinigten Poolboden sorgt, ohne dass Du selbst Hand anlegen musst.

Der Poolreiniger Whaly vom Hersteller Hayward hat ein lustiges Design und es macht besonders Kindern Spaß, ihm bei der Arbeit zuzusehen. Da er ohne Strom arbeitet, können Kinder das im Pool tun, während er arbeitet.

Durch seinen Anschluss an die Filteranlage saugt er sich am Boden fest und bewegt sich selbstständig entlang des Poolbodens. Im Testbericht überzeugt er durch seine gute Arbeitsleistung und durch seinen niedrigen Preis.

Hayward Bodensauger Whaly

Hayward Bodensauger Whaly
8.4

Handhabung

9/10

    Funktionen

    8/10

      Zubehör

      9/10

        Reinigung/Effektivität

        8/10

          Preis-/Leistung

          9/10

            Vorteile

            • gute Reinigungsleistung
            • kein eigener Stromverbrauch
            • 9,6 m Schlauch inklusive
            • gutes Preis-/Leistungsverhältnis

            Nachteile

            • Poolboden muss eben sein
            • Filterleistung von mindestens 6.000 l/h erforderlich
            1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
            Loading...